Mit neuen Talenten, neuen Sensationen und einer neuen – erstmals vierköpfigen - Jury geht „Das Supertalent“ im September 2013 bei RTL in die siebte Runde. Model und Moderatorin Lena Gercke (25) wird neben Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Style-Ikone Bruce Darnell und Modedesigner Guido Maria Kretschmer in der Jury sitzen. Sie werden die außergewöhnlichen Talente aus der ganzen Welt bewerten und gemeinsam mit dem Publikum entscheiden: Wer wird das Supertalent 2013? Daniel Hartwich wird die Showreihe moderieren. Dem Gewinner winken nicht nur 100.000 Euro Siegprämie, sondern auch ein Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Lena Gercke (25) kennt sich aus mit Castingshows, wurde sie doch selbst durch eine entdeckt. 2006 gewann sie die erste Staffel von „Germany‘s next Topmodel“. Seitdem arbeitet sie international als Model und als Moderatorin. Sie moderierte in Österreich vier Staffeln „Austria‘s next Topmodel“ und moderiert derzeit das Boulevardmagazin „red! – Stars, Lifestyle & More“ auf ProSieben.

Tom Sänger, RTL Bereichsleiter Unterhaltung, Show & Daytime: „Lena Gercke ist frisch, energiegeladen, sympathisch, humorvoll und bringt damit die idealen Voraussetzungen mit. Die neue Jury hat alles: Glamour, Wortwitz, Meinungsvielfalt und vor allem Spaß an der Sache.“

Lena Gercke: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und auf drei tolle Kollegen an meiner Seite. Deutschland hat unglaubliche Talente, und ich bin mir sicher, wir werden viele Überraschungen erleben.“ Die Castings zu „Das Supertalent“ werden im August in Bremen und Wiesbaden aufgezeichnet.


Link:

Mehr zu "Das Supertalent"


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


Drehstart für "Nachtschwestern"

Die Dreharbeiten zur neuen Medical-Serie "Nachtschwestern" von UFA SERIAL DRAMA haben in Berlin und Köln begonnen.

mehr

10 Jahre UFA Nachwuchscasting

Das UFA Nachwuchscasting feiert in diesem Jahr Zehnjähriges!

mehr

First Steps Awards 2018

Der wichtigste und höchst dotierte deutsche Nachwuchspreis First Steps wurde zum 19. Mal in Berlin verliehen.

mehr