Bauer sucht Frau International

UFA SHOW & FACTUAL • Doku & Factual • RTL • ab 19. April 2020

Seit mittlerweile 14 Jahren sorgt „Bauer sucht Frau“ erfolgreich für Herzklopfen auf dem Land. Jetzt bekommt die TV-Romanze ein Spin-off, das allein den Farmern außerhalb Deutschlands gewidmet ist.

Das internationale Herzklopfen geht weiter: Ab dem 19. April gibt es sechs neue Folgen bei RTL zu sehen. Immer sonntags um 20:15 Uhr.

In dem weltumspannenden Spin-off „Bauer sucht Frau International“ begleitet Inka Bause die eingeladenen Frauen auf ihrer Reise zu den einsamen Landwirten nach Kanada, Chile, Australien, Südafrika, Namibia und Costa Rica. „Es ist spannend zu erleben, wie die deutschsprachigen Bauern weltweit leben, teilweise seit Generationen“, so Inka Bause.

Das neue weltumspannende Spin-Off „Bauer sucht Frau International“ ist ein voller Erfolg und überzeugte in der 1. Staffel von Woche zu Woche mit hervorragenden Quoten von über vier Millionen Zuschauern. Grund genug, der globalen TV-Romanze mit Moderatorin Inka Bause eine zweite Staffel zu geben.

„Bauer sucht Frau international“ wird von UFA SHOW & FACTUAL produziert.

Bauer sucht Frau International - Staffel 2 Toggle

© 1
© 1

Das internationale Herzklopfen geht weiter: Ab dem 19. April gibt es sechs neue Folgen bei RTL zu sehen. Immer sonntags um 20:15 Uhr.

In der ersten neuen Folge von „Bauer sucht Frau International“ sind der Imker Daniel aus Neuseeland, der Obst- und Ackerbauer Christoph aus Italien, die Geflügelbäuerin Vivien aus Australien sowie der Farmer Sigi aus Namibia zu sehen. Daniel und Christoph sind für ihre Hofdamen-Auswahl extra nach Deutschland angereist, wohingegen Vivien und Sigi ihre Favoriten aus der Ferne gewählt haben.

Das sind die Bauern:

Reiner (59)
Region: Dél-Alföld, Ungarn
Betrieb: Pferdetrainer für indianisches Reiten; neun Pferde, zwei Hunde, sieben Katzen
Hobbies: Cabrio fahren, Kajak fahren, Kampfsport, Mountainbike fahren, Inliner fahren, Bogenschießen vom Pferd aus, Longboard mit seinem Hund fahren

In den Weiten Ungarns hat sich Ranchbesitzer Reiner sein persönliches Paradies geschaffen. Der 59-Jährige lebt hier zusammen mit seinen Pferden und bietet Ferien auf dem Bauernhof an – Gastfreundschaft wird bei ihm ganz großgeschrieben. Seine tatsächliche Leidenschaft ist aber die indianische Lebensphilosophie. Der aktive Pferdetrainer bildet Jungpferde nach der indianischen Art aus und kümmert sich um Problempferde. Mittlerweile ist Reiner seit zwei Jahren geschieden und beschreibt sich selbst als einen „unverbesserlichen Romantiker“. Zu seinem Glück fehlt ihm jetzt nur noch das passende Cowgirl an seiner Seite.

Christoph, 30
Region: Emilia Romania, Italien
Betrieb: Obst- und Ackerbau mit Birnen, Mais und Soja; Christophs Bruder hält außerdem vier Esel und zwei Kälber
Hobbies: Ausflüge zu Reitwettbewerben, Fischen, Feiern

Der gebürtige Südtiroler Christoph ist ein waschechter Junge vom Land. Der einfühlsame Obstbauer hat zusammen mit seinem Bruder den Familienbetrieb in Italien übernommen und kann sich ein Leben ohne Landwirtschaft gar nicht vorstellen. In seiner Freizeit fährt der 30-jährige Jungbauer gerne zu Pferderennen, geht fischen oder feiert ausgelassen mit seinen Freunden. Bisher hat es bei Christoph mit der großen Liebe noch nicht klappen wollen, aber er hofft, dass nun endlich die Zeit gekommen ist und er „die Frau seines Lebens“ findet. Denn eines wünscht sich der gläubige Christ von ganzem Herzen – eine Familie zu gründen!

Vivien (38)
Region: Queensland, Australien
Betrieb: Geflügelfarm mit 300 Hühnern, 50 Truthähnen, 20 Enten, 20 Gänsen, 20 Wachteln und drei Hunden
Hobbies: Ist in einem Hühnerverein und nimmt an Wettbewerben teil, Lesen

Vivien, genannt Viv, hat 2005 zusammen mit ihrem damaligen Freund die Koffer gepackt und ist in ihr Traumland Australien ausgewandert. Hier führt die humorvolle 38-Jährige nun eine Geflügelfarm, wobei sie wohl das verrückteste Huhn ist. Auf ihrem Hof ist Viv allerdings nur am Wochenende – unter der Woche lebt die Australierin in Brisbane und arbeitet dort für eine Wohltätigkeitsfirma. Die sympathische Landwirtin trägt ihr Herz stets auf der Zunge, was ihr bis jetzt bei den australischen Männern leider kein Glück in der Liebe gebracht hat. Seit März 2018 geht die liebevolle Hühnerzüchterin nun allein durchs Leben und wünscht sich einen starken Partner an ihrer Seite, da „das Leben doch zu zweit viel schöner“ ist.

Gerhard (61)
Region: Freistaat, Südafrika
Betrieb: Viehzucht mit 100 Schafen, 50 Rindern, 70 Ziegen; Imkerei mit acht Bienenvölkern; Musiktagungsstätte
Hobbies: Aktiver Musiker (Fagott), Schwimmen, Oldtimer, Holzarbeit

Nach seiner Rückkehr aus Deutschland hat Gerhard sich (s)einen Traum von einer Farm in Afrika erfüllt. Auf seinem idyllisch gelegenen, 130 Hektar großen Hof hält er nicht nur eine Viehzucht aus einheimischen Schaf-, Ziegen- und Rinderrassen, sondern hat zudem eine beeindruckende Musiktagungsstätte aufgebaut. Aus Liebe zur Natur achtet der besonnene Viehzüchter besonders auf Nachhaltigkeit und vermeidet einschneidende Veränderungen in der Landschaft. So kann man vom Hügel hinter seinem Haus auf das Panorama einer nahezu naturbelassenen und atemberaubenden Savanne im Licht der afrikanischen Sonne blicken. Doch auch wenn die Farm und seine Musik ihn gut beschäftigt halten, sucht Gerhard dennoch nach einer Frau, die nicht nur die Liebe zum Land, sondern auch das Leben mit ihm teilen möchte.

Ashok (42)
Region: Goa, Indien
Betrieb: Kokos-/ Palmenplantage & Farmstay mit sieben Kühen, zwei Ziegen, zwei Truthähnen, Hühnern, fünf Hunden und drei Katzen
Hobbies: Wassersport, Wandern, Mountainbike- und Motorradtouren

Ashok lebt da, wo andere Urlaub machen. Zusammen mit seinem Vater führt Ashok auf 20 Hektar eine Kokos- und Palmenplantage mit einem angeschlossenen Farmstay. Umgeben von grünem Dschungel und exotischen Früchten wird hier auf eine Nachhaltigkeit geachtet, die die Ressourcen schont und die Landschaft schätzt. Nach einer gescheiterten Ehe hat sich die Richtige bisher nicht auffinden lassen und so hofft der ausgeglichene Kokosbauer weiterhin auf eine Frau, mit der er die schönen Momente im Leben genießen und sich eine gemeinsame Zukunft aufbauen kann.

Emanuel (44)
Region: Steiermark, Österreich
Betrieb: Gnadenhof mit 25 Pferden, drei Muli, vier Eseln, acht Schweinen, drei Kühen, zwei Ochsen, Schafen, Ziegen und 30 Legehennen
Hobbies: Emanuel nimmt sich Auszeiten, indem er ins nahegelegene Graz fährt und dort ins Theater oder Kino geht

Emanuel ist der Robin-Hood unter den Landwirten. Tieren in Not eilt er zu Hilfe und gibt ihnen auf seinem Gnadenhof „Edelweiss“ ein neues Zuhause. Mit jeder Faser seines Herzens kümmert er sich um ihr Wohl und macht sie zur obersten Priorität seines Lebens. Liebe geht durch den Magen, hat für den überzeugten Veganer eine ganz besondere Bedeutung: „Wer Tiere liebt, der isst sie nicht.“ Doch verhungern muss bei dem ehemaligen Gastronomen niemand. Der charmante Schweizer ist ein Zauberer am Herd und tischt gerne tierfreie Mahlzeiten auf. Für den direkten Emanuel ist ganz klar – wer sein Herz erobern will, muss sich hinter seinen heißgeliebten Vierbeinern anstellen. Ob seine Hofdamen damit leben können?

Sigi (71)
Region: Hardap, Namibia
Betrieb: Selbstversorgerfarm mit vier Kühen und 70 Ziegen
Hobbies: Farmen ist sein Hobby, Lesen

Als „Farmer im Ruhestand“ bringt Siegfried, genannt Sigi, schwerlich etwas aus der Fassung. Mithilfe seiner Haushälterin und seinem Arbeiter bringt der rüstige Rentner die 1300 Hektar große Farm, die sich erst seit wenigen Monaten in seinem Besitz befindet, langsam seinen Vorstellungen näher: Was benötigt wird, hält er oder baut er an. Umgeben von trockenem Land, am Rande der Kalahari Wüste, zeigt sich Sigis Farm einer Oase gleich. Neben einem gutgepflegten Garten bietet der Pool an heißen Tagen eine frische Abkühlung, der Jacuzzi sorgt an lauen Abenden für wohlig warme Entspannung. Mit diesem Bild seiner Farm vor Augen, sucht Sigi nach einer Frau, die sein Motto vom Leben teilt: „Geteiltes Leid ist halbes Leid. Geteilte Freude ist doppelte Freude.“

Daniel, 22
Region: Oamaru, Neuseeland
Betrieb: Imker mit 800 Bienenstöcken
Hobbies: Federball, Angeln, in der Natur unterwegs

Daniels Familie ist 1998 nach Neuseeland ausgewandert, da war Daniel gerade ein Jahr alt. Er lebt mit seinen Eltern und seinen beiden Schwestern auf dem Hof. Der 1,98m große Imker bewirtschaftet 800 Bienenvölker und ist vor allem auf die Königinnenzucht spezialisiert. Die Königin seines Herzens hat Daniel bisher nicht gefunden, „ich bin noch nie in einer richtigen Beziehung gewesen“. Daniel wünscht sich eine lebhafte, witzige Partnerin, mit der er seinen Alltag und seine Liebe zur Natur teilen kann.

Bauer sucht Frau International - Staffel 1 Toggle

© 1
© 2

Die Bauern:

Freddy (26)
Region: Ontario, Kanada
Betrieb: Mutterkuhhaltung und Ackerbau im Biobetrieb
Hobbies: Snowmobil, Motorcross und Pickup fahren; Countrymusik

Freddys Familie ist 1998 nach Kanada ausgewandert, Freddy war damals sechs Jahre alt. Die Familie lebt heute in unmittelbarer Nachbarschaft: Auf dem großen Hof leben seine Eltern und eine Schwester, auf dem kleinen Hof lebt Freddy mit einem Mitbewohner. Neben der Viehzucht kümmert sich der gelernte Mechaniker auch um die Reparatur und Instandhaltung größerer Maschinen. Freddy wünscht sich eine sportliche und hübsche Frau, mit der er seinen Alltag auf dem Hof teilen kann.

Freddys Hofdamen

Francis (26): Die gelernte Bürokauffrau arbeitet bei einer Rollstuhlsportgemeinschaft. Francis liebt die Fotografie und ausgiebige Spaziergänge mit ihrem Hund.

Jennika (28): Sie arbeitet in einem Milchkuhbetrieb als Herdenmanagerin. Hobbies: Volleyball, Rad fahren und Feiern.

Christin (28): Die 28-Jährige arbeitet in einem Möbelhaus als Dekorateurin. Hobbies: Wandern, Snowboarden und Tanzen.

 

Stefan (32)
Region: Grootfontein, Namibia
Betrieb: Maisanbau
Hobbies: Fußball gucken und Freunde treffen

Stefan ist in zweiter Generation in Namibia geboren, seine Großeltern stammen aus Deutschland. Der bodenständige Familienmensch wohnt aktuell in einem Containerhaus bei seinen insgesamt 200 Hektar Feldern, seine Eltern leben in einem Haus rund 1km entfernt. Der 32-Jährige ist seit vier Jahren alleine und möchte nun mit Inkas Hilfe seine Traumfrau finden. Er sagt: „In Namibia ist es für mich schwer, deutsche Frauen zu finden, die zu mir passen. Mit meinen 32 Jahren möchte ich gerne eine Frau haben, mit der ich mein Leben teilen kann.“

Stefans Hofdamen

Svenja (27) aus NRW: Die Erzieherin trifft sich gerne mit Freunden. Hobbies: Essen gehen und Kino.

Justine (30) aus Bayern: Sie arbeitet im Vertrieb in einer großen Advertising Firma. Hobbies: Reiten, Tennis, Joggen und Reisen.

Larissa (26) aus Schleswig-Holstein: Die 26-Jährige ist in der Pharmabranche tätig. Hobbies: Freunde treffen, Kochen, Backen und Standspaziergänge.

 

Tom (59)
Region: Alajuela, Costa Rica
Betrieb: Kaffee- und Bananenplantage
Hobbies: Klavier spielen, Reiten, Dschungeltouren

Neben der sieben Hektar großen Kaffee- und Bananenplantage mit Urwald betreibt Tom ein Hotel mit Seminarzentrum auf seiner Farm und beschäftigt sich mit der Möbelherstellung aus eigenem Dschungelholz. Der gelernte Klavierbauer mag’s humorvoll: Seine letzte Beziehung „ist schon länger her“, darum wünscht sich der vielseitige Plantagenbesitzer „einen fröhlichen Menschen an meiner Seite, der auch das Leben genießt“. Eine bodenständige Frau, die gerne lacht und weltoffen ist, könnte Tom für sich begeistern.

Toms Hofdamen

Siglinde (56) aus Bayern: Siglinde arbeitet in einem Dentallabor als Laborgehilfin. Hobbies: Yoga, Wandern, Fahrrad fahren und Kräuterwanderungen. Sie hat zwei erwachsene Kinder.

Gabriele (55) aus Niederösterreich: Sie arbeitet im Vertrieb im Außendienst. In der Freizeit genießt Gabriele die Natur. Weitere Interessen: Wandern, Reiten, Motorrad fahren und Lesen. Sie hat eine erwachsene Tochter.

Joyce (58) aus Bayern: Derzeit arbeitet Joyce in einer Clubanlage als Yoga-Lehrerin. Hobbies: Yoga, Tanzen und Musik. Sie hat zwei erwachsene Kinder.

 

Marco (34)
Region: Araucanía, Chile
Betrieb: Ackerbau, Viehzucht, Forstwirtschaft
Hobbies: Wandern, Bergsteigen, Wassersport, alles in der Natur

Marco ist 2006 mit seinem Bruder und einem Freund nach Chile ausgewandert und hat dort von null an ein einzigartiges Naturprojekt aufgebaut: Zwischen zwei Vulkanen befindet sich der rund 1.200 ha große Privatpark, in dem ökologische Landwirtschaft und nachhaltige Forstwirtschaft betrieben werden. Der 34-Jährige ist ausgebildeter Landwirt, kümmert sich als Hauptgeschäftsführer um das Reservat und engagiert sich als Nature-Coach. Marco ist seit ein paar Monaten Single und neugierig, „ob da draußen irgendwo eine Seele rumschwirrt, die so richtig gut zu meiner passt“.

Marcos Hofdamen

Vanessa (30): Die 30-Jährige betreibt einen Salon für professionelle Hundepflege. Hobbies: Reiten, Tanzen, Freunde treffen, lange Spaziergänge in der Natur mit Pferd oder Hund.

Sabrina (32): Sie arbeitet als stellvertretende Teamleiterin in der Energiewirtschaft. Hobbies: Lange Spaziergänge, Joggen, Lesen, Tanzen, Kochen, Freunde und Familie.

Antonia (33): Die 33-Jährige arbeitet als Pharmareferentin. In der Freizeit geht sie am liebsten tanzen.

 

Rainer (60)
Region: Western Australia, Australien
Betrieb: Ranch mit Pferden, Rindern, Schafen
Hobbies: Rodeo, Fischen und Lesen

Rainer ist in Australien geboren und ein waschechter lonesome Cowboy: Er lebt alleine auf seiner Ranch, seine Mutter wohnt mehrere Stunden entfernt. Der 60-Jährige arbeitet hauptberuflich als Autoschlosser und repariert landwirtschaftliche Maschinen. Nach Feierabend widmet Rainer sich seiner großen Leidenschaft, „ich wollte schon immer eine Farm haben!“, und kümmert sich liebevoll um seine Tiere. Rainer ist schon seit vielen Jahren ohne Partnerin und sagt, „Ich möchte nicht mehr alleine sein“. Kann Inka Bause ihm zum Liebesglück helfen?

Rainers Hofdamen

Saskia (48) aus NRW: Sie arbeitet in einem weltweit tätigen Logistikunternehmen. Hobbies: Reiten, ihr Hund, Filme und Dokumentationen und Flohmärkte besuchen. Saskia hat zwei erwachsene Töchter.

Michaela (52) aus Schleswig-Holstein: Die Altenpflegerin liebt Spaziergänge in der Natur und hat zwei erwachsene Söhne.

 

Rüdiger (37)
Region: Kwazulu-Natal, Südafrika
Betrieb: Viehzucht, Mais- und Sojaanbau
Hobbies: Radfahren (auch Rennen), Joggen und Reisen

Rüdiger lebt alleine auf seinem Hof, seine Eltern wohnen 100m entfernt in einem eigenen Haus. Der sportliche 37-Jährige wollte schon als Kind Landwirt werden. Seine Viehzucht hat er 2003 alleine aufgebaut. Rüdiger, der auch Zulu spricht, macht bei „Bauer sucht Frau International“ mit, „weil ich gerne eine Familie haben, mich mit jemandem austauschen können und die Farm gemeinsam mit ihr führen möchte“. Eine sportliche und hübsche Frau könnte Rüdigers Herz schneller schlagen lassen!

Rüdigers Hofdamen

Kira (32) aus Hessen: Sie arbeitet als Chef-Stewardess für die Lufthansa. Hobbies: Reisen, Lesen und Religion.

Martha (37) aus Bern/Schweiz: Von Beruf ist Martha Chef de Rang. Hobbies: Tanzen, Kochen, Filme und Sport.

Sarah (41) aus Baden-Württemberg: Sie arbeitet als Krankenschwester. Hobbies: Tanzen, Kochen, Filme und Sport.

„Bauer sucht Frau International“:
Erfolgreiches Staffelfinale mit 3,37 Mio. Zuschauern

Starke Abschlussquoten für die internationalen Bauern bei RTL: 3,37 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (13,3% Marktanteil) verfolgten gestern das Staffelfinale von „Bauer sucht Frau International“. Bei den 14- bis 49-Jährigen betrug der Marktanteil sehr gute 13 Prozent. Damit war „Bauer sucht Frau International“ einmal mehr die meistgesehene Sendung in der Primetime bei den jungen Zuschauern.

Erfolgreiche 1. Staffel

Im Schnitt erreicht die erste Staffel von „Bauer sucht Frau International“ 3,80 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre, was einem sehr guten Marktanteil von 14,3 Prozent bei den Gesamtzuschauern entspricht. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreicht das weltweite Spin-Off einen tollen Marktanteil von durchschnittlich 14,8 Prozent bzw. 1,13 Millionen Zuschauer. „Bauer sucht Frau International“ war mit allen fünf Folgen die Nummer 1 beim jungen Publikum in der Primetime am Montagabend.

Produktionsfacts

Producer

Jens Krüger

Produktionsleiter

Holger Terton

Moderation

Inka Bause

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten

"Bauer sucht Frau international" stellt am 3. März ihre Bauern vor!

"Bauer sucht Frau international" wird von der UFA SHOW & FACTUAL produziert. Die Vorstellungsfolge läuft am 3. März um 19:05 Uhr auf RTL. Moderieren wird auch hier Inka Bause.

"Bauer sucht Frau international" stellt am 3. März ihre Bauern vor!
Bauer sucht Frau International
"Bauer sucht Frau international" stellt am 3. März ihre Bauern vor!
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.