Der Preis ist heiß

UFA SHOW & FACTUAL GmbH • Show • RTL • Ab 04. Mai 2022

Der Gameshow-Klassiker DER PREIS IST HEISS ist wieder da

UFA Show & Factual produziert für RTL drei neue Prime-Time-Folgen von DER PREIS IST HEISS mit Moderator Harry Wijnvoord. Die Ausstrahlung der ersten Folge, am Mittwoch, den 4. Mai 2022, um 20:15 Uhr bei RTL.

Announcer Thorsten Schorn (l.) und Moderator Harry Wijnvoord (l.)
Announcer Thorsten Schorn (l.) und Moderator Harry Wijnvoord (l.)
Moderator Harry Wijnvoord
Moderator Harry Wijnvoord

Wer hat im Supermarkt aufmerksam Preise verglichen und beim Bezahlen das Wechselgeld nachgezählt? Wer wälzt regelmäßig Kataloge oder geht gerne shoppen und behält dabei stets die Preise im Blick? Das wird sich ab Mittwoch, den 4. Mai 2022, um 20:15 Uhr bei RTL zeigen, wenn es wieder heißt: DER PREIS IST HEISS! Niemand geringeres als DER PREIS IST HEISS-Urgestein Harry Wijnvoord wird 25 Jahre nach seiner letzten Sendung die Neuauflage moderieren. Er wird dabei tatkräftig unterstützt von seinem schlagfertigen Announcer Thorsten Schorn, der alle Kandidat:innen aufruft und die Preise vorstellt. Insgesamt präsentiert RTL drei neue Prime-Time-Folgen des beliebten 90er-Jahre-Klassikers, die im April 2022 von der UFA Show & Factual produziert werden.

„Ich freue mich wahnsinnig auf diese Aufgabe. Nach 25 Jahren wurde es auch wieder Zeit. Und ich hoffe, dass wir bei diesem Revival wieder den Nerv unserer Zuschauer treffen. Wie setzen mit dem gesamten Team alles daran, sie gut zu unterhalten“, sagt Showmaster Harry Wijnvoord.

Thorsten Schorn ergänzt: „Beim Einkaufen spiele ich immer für mich DER PREIS IST HEISS. Ich ziehe z. B. ein Duschgel aus dem Regal, schätze den Preis und gucke dann, was es kostet. Harry und ich kennen uns noch aus den 90ern und der Kontakt war nie abgerissen. Wir beide freuen uns, jetzt mit DER PREIS IST HEISS einen beliebten Klassiker zurückzuholen und Fernsehgeschichte fortzuschreiben.“

Das Spielprinzip von DER PREIS IST HEISS ist schnell erklärt: In mehreren Spielrunden haben Kandidat:innen aus dem Studiopublikum die Chance, ihr Preisgespür unter Beweis zu stellen. Zunächst haben in jeder Vorrunde vier Kandidat:innen die Aufgabe, den Preis der ihnen gezeigten Produkte möglichst genau zu schätzen, ohne dabei den korrekten Preis zu überbieten. Wer hier gewinnt, erhält das jeweilige Produkt und darf in der nächsten Runde bei einem der Preis-Spiele um einen größeren Gewinn spielen.

Nach jeweils vier Spielrunden entscheidet „Das Rad“, wer weiterkommt und im Finale um den Superpreis spielt. Egal, ob sie ihr Spiel zuvor gewonnen haben oder nicht: Jetzt ist guter Schwung und ein Quäntchen Glück gefragt. Denn nur, wer am Rad die höchste Punktzahl erdreht, kommt weiter. Im Finale spielen die Kandidat:innen dann um den großen Superpreis: Wie hoch ist wohl die Gesamtsumme der liebevoll in Szene gesetzten Gewinne? Wer sich nicht weiter als 5.000 Euro vom gesuchten Preis entfernt, ohne ihn dabei zu überbieten, sahnt richtig ab!

Gameshow mit Geschichte

Rund acht Jahre lang, von 1989 bis Mitte 1997, lief die Spielshow bei RTL im Nachmittags- und Vormittagsprogramm. Harry Wijnvoord präsentierte zusammen mit Walter Freiwald insgesamt 1.873 Folgen. 2017 holte RTLplus den Gameshow-Klassiker zurück auf die TV-Bildschirme mit Wolfram Kons als Moderator und Thorsten Schorn als Co-Moderator. Sie präsentierten 30 Folgen der Neuauflage.

Das US-Original „The Price Is Right“ lief von 1956 bis 1965 zuerst bei NBC, später bei ABC. Seit 1972 – und damit seit 50 Jahren – läuft die Show ununterbrochen bei CBS.

Der Erfolg des Gameshow-Klassikers ist bis heute ungebrochen: DER PREIS IST HEISS wurde in über 40 Länder weltweit verkauft und zählt bis heute zu den erfolgreichsten Gameshows der Welt.

Produktionsfacts

Produzentin

Ute Biernat

Director Production & Operations

Sascha Kleinschmidt

Executive Producer

Christof Schulte

Producer

Eva Hortenbach
Rosa Sucato

Produktionsleiter

Roland Bott

Redaktion RTL

Sabine Stark
Nils Trümpener

Moderator

Harry Wijnvoord

Announcer

Thorsten Schorn

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten