Der Preis ist heiß (2017)

UFA SHOW & FACTUAL GmbH • Show • RTL plus

RTLplus, der neueste Free TV Sender der Mediengruppe RTL, plant die Neuauflage des Gameshow-Klassikers DER PREIS IST HEISS mit Wolfram Kons als Moderator und Thorsten Schorn als Co-Moderator.

Von 1989 bis Ende 1997 lief die Spielshow bei RTL im Nachmittags- und Vormittagsprogramm. Harry Wijnvoord präsentierte zusammen mit Walter Freiwald insgesamt 1873 Folgen. Das US-Original „The Price Is Right“ lief von 1956 bis 1965 zuerst bei NBC, später bei ABC. Seit 1972 läuft die Show ununterbrochen bei ABC und zählt zu den erfolgreichsten Gameshows der Welt.

Das Spielprinzip von DER PREIS IST HEISS: Kandidat:innen aus dem Publikum stellen ihre Alltagstauglichkeit unter Beweis, indem sie den Preis vorgestellter Produkte möglichst genau schätzen. Eine wichtige Rolle dabei kommt auch dem Publikum zu, denn es ist aufgefordert, sich lautstark zu engagieren und die Kandidat:innen mit „Mehr!“- oder „Weniger!“-Rufen bei der Preisfindung zu unterstützen. Nach mehreren Spielrunden entscheidet „Das Rad“, welche zwei Kandidat:innen in das Finale einziehen und um den Superpreis spielen. Bei DER PREIS IST HEISS zählt nur eins: Dass die Kandidat:innen möglichst nahe am richtigen Preis liegen – und natürlich, dass die goldene Regel beachtet wird: Bitte nicht überbieten!

Wer im Supermarkt aufmerksam Preise vergleicht und beim Bezahlen das Wechselgeld nachzählt, wer Kataloge wälzt oder Shopping-süchtig ist, der ist bei DER PREIS IST HEISS goldrichtig und hat gute Chancen, beim Kampf um den Superpreis groß abzuräumen. Aber nur: Wenn der Preis stimmt!

DER PREIS IST HEISS ist eine Produktion von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von RTLplus. Die Ausstrahlung ist für 2017 geplant.