RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

Henriette Lippold wird alleinige Produzentin der SOKO LEIPZIG


12.06.2018

UFA baut Standort Leipzig weiter aus

Potsdam, 12. Juni 2018. Henriette Lippold ist seit 2004 an der Seite von Jörg Winger für die SOKO LEIPZIG tätig, u.a. als Producerin und zuletzt als ausführende Produzentin. Seit dem 1. Juni 2018 verantwortet sie die erfolgreiche ZDF-Serie als alleinige Produzentin. Außerdem wird sich Henriette Lippold auf die strategische Ausrichtung und den Ausbau der UFA Niederlassung Leipzig konzentrieren.

Jörg Winger, UFA Fiction Geschäftsführer: „Gemeinsam mit Henriette Lippold, einem großartigen Cast, tollen Autoren und dem hervorragenden Matthias Pfeifer vom ZDF haben wir die SOKO LEIPZIG zu einer der erfolgreichsten Serien in der Primetime entwickelt. Ich freue mich und bin sehr stolz darauf, dass ich Henriette nun die Serie, mit deren DNA sie tief vertraut ist, als allein verantwortliche Produzentin übergeben darf. Sie wird die Vision der SOKO LEIPZIG gemeinsam mit dem ZDF weiterführen und das hohe Niveau für die kommenden Jahre sichern. Außerdem folgen wir mit diesem Schritt unserer Strategie, jungen KollegInnen die Chance zu geben, sich innerhalb der UFA weiterzuentwickeln und in führenden Positionen mehr Verantwortung zu übernehmen.“

Henriette Lippold, Produzentin UFA Fiction: „In Zeiten der großen Krimiflut ist es eine besondere Herausforderung eine langlaufende Serie wie die SOKO LEIPZIG stetig weiter zu entwickeln und für den Zuschauer dennoch wiedererkennbar zu halten. Unsere Hauptfiguren haben auch nach so vielen Jahren großes Entwicklungspotential, dass wir weiter ausschöpfen werden. Außerdem ist es mir ein persönliches Anliegen, Leipzig als Standort noch stärker in die filmische Wahrnehmung zu rücken. Die ganze Region hat als Produktionsstandort erhebliche Möglichkeiten, die wir noch stärker nutzen wollen".

SOKO LEIPZIG ist seit 2001 im ZDF auf Sendung und zählt zu den erfolgreichsten deutschen Krimiserien. Zunächst als Vorabendserie gestartet, wurde sie schnell in die Primetime verlegt, wo sie seit Jahren für starke Quoten sorgt (von bis zu 5,86 Millionen und 18,6 Prozent Marktanteil – zuletzt am 16. Februar 2018 mit der Folge „Blinde Liebe“). Mit Henriette Lippold als allein verantwortliche Produzentin ist in Leipzig nun ein starkes Frauenteam entstanden: Katharina Rietz ist weiterhin als ausführende Produzentin tätig und Tanya Momella Mallory als Producerin

Henriette Lippold studierte Theaterwissenschaft und Alte Geschichte in Leipzig und arbeitete bis zu ihrem Abschluss u.a. als Regieassistentin am Schauspiel Leipzig. Durch ein Praktikum 2004 kam sie zur UFA Fernsehproduktion und durchlief die klassischen Stationen vom Assistant, über den Junior Producer, Producer bis zuletzt den ausführenden Produzenten für die ZDF-Hauptabendserie SOKO LEIPZIG. Neben der SOKO LEIPZIG war Henriette Lippold maßgeblich an großen UFA-Erfolgen, wie der ARD-Serie CHARITÉ (Ausführende Produzentin Staffel 1 und 2 (Ausstrahlung 2019)) und der Emmy-prämierten RTL-Serie DEUTSCHLAND83 (Producerin) beteiligt. Sie hat 2016 die Umstrukturierung der SOKO MÜNCHEN verantwortet und als Produzentin die Sebastian-Fitzek-Verfilmung DAS JOSHUA PROFIL betreut. Henriette Lippold ist außerdem als Dozentin (u.a. Filmakademie Ludwigsburg, Universität Leipzig, Hochschule Mittweida etc.) tätig.

Kontakt:
Anja Käumle
Director PR & Marketing UFA
anja.kaeumle@ufa.de
www.ufa-fiction.de
www.facebook.com/UFAFiction

Janine Friedrich
Projektmanagerin
janine.friedrich@ufa.de
www.ufa-fiction.de
www.facebook.com/UFAFiction