Die Eifelpraxis

UFA Fiction • Reihe & Serie • Das Erste • seit 2016
"Die Eifelpraxis“ ist eine Produktion der UFA FICTION im Auftrag der ARD Degeto für den Sendeplatz "Endlich Freitag im Ersten". Im Mittelpunkt stehen Rebecca Immanuel als engagierte Versorgungsassistentin Vera Mundt und Simon Schwarz als Landarzt Dr. Chris Wegner.

Die Dreharbeiten zur ersten Folge „Die Eifelpraxis“ starteten im Herbst 2015, Erstausstrahlung der Folge „Erste Hilfe aus Berlin“ war am 16. September 2016. Die UFA FICTION drehte seither acht weitere Folgen der Medical-Reihe.

Inhalt von "Die Eifelpraxis" (nach Folgen sortiert):

Folge 1: "Die Eifelpraxis - Erste Hilfe aus Berlin" Toggle

Vera Mundt (Rebecca Immanuel) will nach zehn Jahren Pause wieder als Krankenschwester arbeiten. Das Jobangebot des Landarztes Chris Wegner (Simon Schwarz) in der Eifel bietet eine neue Chance: Versorgungsassistentin in der Landarztpraxis! Mehr Gehalt, mehr Verantwortung! Vera packt Koffer und Kinder – trotz Widerspruchs ihres 16-jährigen Sohnes Paul (Tom Böttcher) – und zieht von Berlin in die Eifel. Doch im Gegensatz zu seiner kleiner Schwester Mia (Mascha Schrader) hat Paul keine Lust auf das Landleben. So kämpft Vera nicht nur um den Familienfrieden, sondern auch noch mit ihrem neuen Chef. Denn der enggesteckte Zeitplan, den Chris ihr vorgibt, ist mit Veras Arbeitsweise kaum zu vereinbaren. Sie nimmt sich Zeit für ihre Patienten und sieht genau hin. Chris missfällt Veras Zeitmanagement, wenngleich er erkennen muss, dass gerade Veras unkonventionelle Art mit den Patienten umzugehen erfolgreich ist. Gleichwohl sind menschliche Zusatzleistungen nicht abrechenbar. Doch Vera gegenüber wird er das nicht zugeben. Vera gelingt es, ihren Patienten Hannes Limburg (Max Herbrechter), den sie nach einem Autounfall behandelt, vor einem folgenschweren Fehler zu bewahren. Auch wenn Sohn Paul bei einem nächtlichen Streifzug entdeckt, dass man coole Freunde nicht nur in Berlin finden kann, wird sich Vera immer wieder aufs Neue dem Spagat zwischen Beruf und Familie stellen müssen.

In weiteren Rollen spielen Karolina Lodyga, Janek Rieke, Anna Böttcher, Felix von Manteuffel, Karin Giegerich u.a.

Regie: Sibylle Tafel | Drehbuch: Brigitte Müller
Erstausstrahlung: 16. September 2016

Landarzt Dr. Chris Wegner (Simon Schwarz) im Rollstuhl und Finn (Sebastian Griefel), der Sohn des vermissten Bankchefs.
© 1
Landarzt Dr. Chris Wegner (Simon Schwarz) im Rollstuhl und Finn (Sebastian Griefel), der Sohn des vermissten Bankchefs.
Die gelernte Krankenschwester Vera Mundt, alleinerziehende Mutter von Mia und Paul, entscheidet sich aufgrund eines Angebots mit der Familie von Berlin aufs Land zu ziehen. Voller Enthusiasmus tritt sie die Stelle als Versorgungsassistentin bei einem Landarzt in der Eifel an.
© 2
Die gelernte Krankenschwester Vera Mundt, alleinerziehende Mutter von Mia und Paul, entscheidet sich aufgrund eines Angebots mit der Familie von Berlin aufs Land zu ziehen. Voller Enthusiasmus tritt sie die Stelle als Versorgungsassistentin bei einem Landarzt in der Eifel an.

Folge 2: "Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben" Toggle

Max Bogner (Leonard Proxauf) ist seit einem Autounfall auf einen Rollstuhl angewiesen. Jegliche Lebenslust ist ihm vergangen, er schottet sich von der Außenwelt ab und weigert sich auch Veras Hilfe anzunehmen. Bei Chris und Veras Streitereien über Methoden, die Max helfen könnten, sehen sie nicht, was ihn wirklich quält und zum Selbsthass führt. Vera kämpft mit allen Mitteln, um zu dem 20-Jährigen durchzudringen und ihm begreifbar zu machen, dass er das Schicksal zu keiner Zeit hätte beeinflussen können. Dass hinter den ganzen Auseinandersetzungen von Vera und Chris auch viel Zuneigung steckt, wird immer deutlicher – wäre da nicht der attraktive Unbekannte, der plötzlich dazwischenfunkt.

In weiteren Episodenrollen spielen Tanja Wedhorn, Marie Anne Fliegel, Dagmar Sachse u.a.

Regie: Christoph Schnee | Drehbuch: Brigitte Müller
Erstausstrahlung: 27. Januar 2017

Vera Mundt (Rebecca Immanuel) steht im Regen.
© 3
Vera Mundt (Rebecca Immanuel) steht im Regen.
Vera Mundt (Rebecca Immanuel) möchte den Ehrgeiz von Max (Leonard Proxauf, Mitte) wecken.
© 3
Vera Mundt (Rebecca Immanuel) möchte den Ehrgeiz von Max (Leonard Proxauf, Mitte) wecken.

Folge 3: "Die Eifelpraxis - Väter und Söhne" Toggle

Bei Pauls Schulfreund Felix (Ludwig Simon) wird eine Störung der Knochenmarkfunktion diagnostiziert. Dringend muss eine Knochenmarkspende her – aber die Testergebnisse der Eltern sind leider negativ; sie scheiden als Spender aus. Doch Chris hat parallel nach einem potentiellen Fremdspender in der Zentralkartei suchen lassen. Als Vera erfährt, dass ein passender Kandidat tatsächlich in direkter Nachbarschaft gefunden wurde, wird sie hellhörig. Bei Vera privat hängt  währenddessen der Haussegen schief. Das plötzliche Auftauchen von Michael Mundt (Jan Sosniok), Vater von Mia und Paul, bringt sowohl Vera als auch Paul, der nach der Scheidung seiner Eltern erstmal nichts mehr von seinem Vater wissen wollte, ziemlich durcheinander.

In weiteren Episodenrollen spielen Dirk Borchardt, Kai Scheve, Deborah Kaufmann u.a.

Regie: Christoph Schnee | Drehbuch: Brigitte Müller
Erstausstrahlung: 03. Februar 2017

Vera Mundt (Rebecca Immanuel) ahnt, dass mit Felix (Ludwig Simon) etwas nicht stimmt. Sohn Paul (Tom Böttcher, li.) und seine Schwester Mia (Mascha Schrader) sorgen sich um den Schulfreund.
© 3
Vera Mundt (Rebecca Immanuel) ahnt, dass mit Felix (Ludwig Simon) etwas nicht stimmt. Sohn Paul (Tom Böttcher, li.) und seine Schwester Mia (Mascha Schrader) sorgen sich um den Schulfreund.
Überraschend taucht ihr Exmann Michael (Jan Sosniok) auf und bringt das Leben von Vera Mundt (Rebecca Immanuel) durcheinander
© 3
Überraschend taucht ihr Exmann Michael (Jan Sosniok) auf und bringt das Leben von Vera Mundt (Rebecca Immanuel) durcheinander

Folge 4: "Die Eifelpraxis - Eine Frage des Muts" Toggle

Vera (Rebecca Immanuel) hat ein Auge für Menschen, die ihre Fürsorge besonders brauchen. Um der jungen Eifel-Rangerin Hanna (Jytte-Merle Böhrnsen) zu helfen, die sich vor einer dringenden Operation drücken möchte, verlegt die Versorgungsassistentin kurzerhand einen Hausbesuch. Leider mit dramatischen Folgen: So wird nicht bemerkt, dass eine alleinstehende Rentnerin in der Nacht gestürzt ist und dringend Hilfe benötigt. Chris (Simon Schwarz) reicht es nun mit Veras intuitiv-impulsiver Art: Entweder sie hält sich an seine Vorgaben – oder er kündigt ihr. Vera möchte in puncto Eigenverantwortung und Berufsanspruch jedoch keine Abstriche machen. Ausgerechnet jetzt, da sich Sohn Paul (Tom Böttcher) und Tochter Mia (Mascha Schrader) in Monschau eingelebt haben, droht das Aus. Um ihren Chef umzustimmen, muss Vera über ihren Schatten springen.

In weiteren Rollen sind Karolina Lodyga, Janek Rieke, Tom Böttcher, Mascha Schrader u. a. zu sehen.

Regie: Josh Broecker | Drehbuch: Brigitte Müller
Erstausstrahlung: 08. Dezember 2017

Vera (Rebecca Immanuel, l.) und Danuta (Karolina Ladyga, r.) helfen Hanna (J.-M.Böhrnsen)
© 3
Vera (Rebecca Immanuel, l.) und Danuta (Karolina Ladyga, r.) helfen Hanna (J.-M.Böhrnsen)
Paul (Tom Böttcher) kann sich nicht entscheiden - Charly (Sarah Mahita) hofft noch.
© 3
Paul (Tom Böttcher) kann sich nicht entscheiden - Charly (Sarah Mahita) hofft noch.

Folge 5: "Die Eifelpraxis - Gebrochene Herzen" Toggle

Zum Geburtstag bekommt Vera ein besonderes Geschenk: Chris gibt ihr den ganzen Tag für einen einzigen Patienten! Der hat es aber in sich: ein pensionierter Polizist (Hermann Beyer), der in Blockwart-Manier alles und jeden anzeigt. Wie schnell das geht, erlebt Vera beim Hausbesuch am eigenen Leib. Ihr Patient sorgt dafür, dass ihr Auto wegen einer Nichtigkeit abgeschleppt und mangels TÜV-Plakette aus dem Verkehr gezogen wird. Durch ihren Ärger lässt sich Vera jedoch nicht davon abbringen, dem unbeliebten Einzelgänger zu helfen, der an dem lebensbedrohlichen Broken-Heart-Syndrom leidet. Sie möchte herausfinden, was ihm das Herz gebrochen hat. Auch ihr Chef Chris leidet unter Liebeskummer: Er fürchtet, dass sich Vera für Henning (René Steinke) entscheidet.

In weiteren Rollen sind Karolina Lodyga, Janek Rieke, Tom Böttcher, Mascha Schrader u. a. zu sehen.

Regie: Josh Broecker | Drehbuch: Brigitte Müller
Erstausstrahlung: 15. Dezember 2017

Drehstartfoto mit Rebecca Immanuel und Simon Schwarz zu den Folgen 4 und 5 von "Die Eifelpraxis"
© 3
Drehstartfoto mit Rebecca Immanuel und Simon Schwarz zu den Folgen 4 und 5 von "Die Eifelpraxis"
Ein heimlicher Liebesbeweis: Chris (Simon Schwarz) vertraut Vera (Rebecca Immanuel) seinen geliebten Oldtimer an.
© 3
Ein heimlicher Liebesbeweis: Chris (Simon Schwarz) vertraut Vera (Rebecca Immanuel) seinen geliebten Oldtimer an.

Folge 6: "Die Eifelpraxis - Rachegelüste" Toggle

In „Rachegelüste“  tragen so einige Menschen in Veras Umfeld ein Geheimnis mit sich herum, weshalb sie sich auf große Überraschungen gefasst machen muss: Paul (Tom Böttcher) stürzt sich in eine Affäre mit seiner Deutschlehrerin Claire Bonin (Kristin Suckow), die eine Patientin der Versorgungsassistentin ist. „Hausfreund“ Daniel (Aleksandar Radenkovic) schockiert Vera mit der Enthüllung seines wahren Grunds für seinen Aufenthalt in Monschau: Er sucht einen Autofahrer, der seinen Bruder Sören bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt hat und Fahrerflucht beging. Als Sören (Yuri Völsch) unverhofft vor ihrer Tür steht, hat Vera einen doppelten Auftrag: Sie muss sich um Sören kümmern und Daniels Rachefeldzug stoppen. Was ihr zusetzt, ist, dass ihr enger Freund Daniel sie belogen hat. Auch Henning (René Steinke), auf den Vera sich einlassen möchte, schleppt etwas mit sich herum. Was das ist, weiß ausgerechnet Chris (Simon Schwarz). Er sieht eine Chance, seinen Rivalen doch noch loszuwerden.

Regie: Josh Broecker | Drehbuch: Brigitte Müller
Erstausstrahlung: 28. September 2018

Drehstartfoto zu "Die Eifelpraxis - Rachegelüste"
© 3
Drehstartfoto zu "Die Eifelpraxis - Rachegelüste"
Überraschung! Vera staunt, als ihr Sohn Paul bei ihrer Patientin Claire vor der Tür steht.
© 3
Überraschung! Vera staunt, als ihr Sohn Paul bei ihrer Patientin Claire vor der Tür steht.

Folge 7: "Die Eifelpraxis - Aufbruch" Toggle

„Aufbruch“ beginnt für Vera Mundt in einer instabilen Gefühlslage: Henning ist zurück nach Tansania gegangen, um dort zu arbeiten – und um mit der Vergangenheit abzuschließen, bevor er etwas Neues beginnt. Dabei hatte Vera Dr. Wegner doch gerade erst eröffnet, dass Henning und sie es miteinander probieren wollen… Damit nicht genug: Vera liegt im Clinch mit Sohn Paul (Tom Böttcher), und sie hat sich mit ihrer besten Freundin Danuta (Karolina Lodyga) zerstritten. Ablenkung naht in Gestalt von Franziska Loer (Christina Hecke), Mutter zweier minderjähriger Töchter, die neu bei Dr. Wegner in Behandlung ist. Sie leidet unter starken Schmerzen, war damit schon bei etlichen Ärzten, niemand konnte ihr helfen. Ihren beiden Töchter bürdet sie unbemerkt viel zu viel Verantwortung auf – besonders Edda (Mia Kasalo), die Ältere, leidet darunter. Chris nimmt sich des komplizierten Falls an, und Vera ist mal wieder weit über ihre medizinischen Kenntnisse hinaus gefragt.

Regie: Kerstin Ahlrichs | Drehbuch: Martina Mouchot und Kirsten Peters
Erstausstrahlung: 05. Oktober 2018

Danuta (Karolina Lodyga, re.) hat Angst, ihre Freundin Vera (Rebecca Immanuel) zu verlieren.
© 3
Danuta (Karolina Lodyga, re.) hat Angst, ihre Freundin Vera (Rebecca Immanuel) zu verlieren.
Vera ist mit Leib und Seele bei ihrer Arbeit. Edda Loer ist auf dem Schulhof zusammengebrochen. Findet Vera die Ursache heraus?
© 3
Vera ist mit Leib und Seele bei ihrer Arbeit. Edda Loer ist auf dem Schulhof zusammengebrochen. Findet Vera die Ursache heraus?

Folge 8: "Die Eifelpraxis - Herzenssachen" (AT) Toggle

Vera (Rebecca Immanuel) ist an Multitasking durch ihren Job in der Eifelpraxis gewöhnt. Privat steht sie mehreren Krisen gegenüber: Ihr Sohn Paul (Tom Böttcher) ist auf Abstand gegangen, die Affäre ihrer Freundin Danuta (Karolina Lodyga) sorgt für Gerüchte und Fritz (Dennis Hofmeister), der beste Freund von Daniels kleinem Bruder Sören (Yuri Völsch), erleidet einen plötzlichen Atemstillstand. Nach ersten Untersuchungen scheint körperlich alles normal. Doch diese Diagnose reicht Vera nicht. Die erfahrene Versorgungsassistentin vermutet hinter der wiederkehrenden Herzschwäche eine seltene Erbkrankheit, das sogenannte Brugada-Syndrom. Als der Jugendliche zudem unter enormen seelischen Druck gerät, weil er erfährt, dass sein Vater (Andreas Pietschmann) mutmaßlich Schuld hatte an Sörens Unfall und der Fahrerflucht verdächtigt wird, kollabiert er erneut. Gemeinsam mit ihrem Chef Chris (Simon Schwarz) und Dr. Julia Hamacher (Anja Schneider) will Vera nun so schnell wie möglich handeln und strebt eine lebensrettende OP an.

Regie: Kerstin Ahlrichs | Drehbuch: Martina Mouchot und Kirsten Peters

Drehstart - Eifelpraxis "Herzenssachen" (AT) und "Körper und Geist" (AT)
© 4
Drehstart - Eifelpraxis "Herzenssachen" (AT) und "Körper und Geist" (AT)

Folge 9: "Die Eifelpraxis - Körper und Geist" (AT) Toggle

Vera (Rebecca Immanuel) ist glücklich: Paul (Tom Böttcher) wohnt wieder mit ihr und Mia (Mascha Schrader) unter einem Dach. Allerdings haben sich die Vorzeichen geändert: Da Paul einen Anteil zur Miete zahlt, erhebt er selbstbewusst Ansprüche bei der Neuvergabe der Zimmer. Auch Mia will nicht hintenanstehen. Schon bald erkennt Vera ihr protestierendes Nesthäkchen nicht wieder! In der Eifelpraxis bekommt es die Versorgungsassistentin mit einer verstockten Familie zu tun. Während ihres Hausbesuches bei der lungenkranken Bäuerin Bärbel Kuhn (Gitta Schweighöfer) fallen Vera seltsame Ausfallerscheinungen deren Sohnes auf: Simon (Enno Hesse), der den Hof fast im Alleingang bewirtschaftet, zeigt Symptome der Verschleißkrankheit MS. Nur auf Druck seiner hochschwangeren Frau Lena (Christin Nichols) lässt er sich von Chris (Simon Schwarz) untersuchen. Dem Ernst der Lage will sich Simon nicht stellen. Erst als Vera dahinterkommt, unter welcher Last der junge Mann wirklich leidet, kann sie helfen.

Regie: Kerstin Ahlrichs | Drehbuch: Martina Mouchot und Kirsten Peters

Outtakes zu "Die Eifelpraxis":

Cast & Crew

CAST

Vera Mundt

Rebecca Immanuel

Dr, Chris Wegner

Simon Schwarz

Paul Mundt

Tom Böttcher

Mia Mundt

Mascha Schrader

Danuta Masik

Karolina Lodyga

Volker Böhl

Tom Keune

Leon Ortmann

Janek Rieke

CREW

Drehbuch

Martina Mouchot, Kirsten Peters

Regie

Kerstin Ahlrichs

Kamera

Sonja Rom

Produzent

Markus Brunnemann

Ausführende Produzentin

Dorothea Goldstein

Producerin

Brit-Jeannette Grundel

Redaktion

Barbara Süßmann (ARD Degeto)

Casting

Ingrid Cuenza

Szenenbild

Susanne Dieringer

Kostümbild

Krisha Lindner

Maskenbild

Winnie Mattheus, Sarah Huzel

Schnitt

Andrea Schriever

Musik

Stefan Hansen

Ton

Michael Junge

Herstellungsleitung

Katja Hartwig

Produktionsleitung

Peer Hartwig

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten

Die UFA.de Startseite

Verschaff dir einen Überblick über unsere aktuellen News auf der Startseite.

Startseite
© 7
Startseite
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.