Letzte Ausfahrt Gera – Acht Stunden mit Beate Zschäpe

UFA FICTION • TV Movie • ZDF • 04.01.2016
"Letzte Ausfahrt Gera - Acht Stunden mit Beate Zschäpe" erzählt Beate Zschäpes Reise im Polizeikonvoi noch vor Prozessbeginn – von der Haftanstalt Köln nach Thüringen und zurück.

Neben Joachim Król als ermittelnder Kriminalhauptkommissar standen Axel Milberg in der Rolle des Richters Götzl, Christina Große als Kriminaloberkommissarin und Lisa Wagner als Beate Zschäpe vor der Kamera. Das Drehbuch stammt von Hannah und Raymond Ley. Grimmepreisträger Ley führte auch Regie.

Die Dreharbeiten fanden an Originalmotiven entlang der Route Köln, Jena, Gera sowie in Berlin und Umgebung statt. Die Spielszenen des 90-minütigen Dokudramas stützen sich auf die Ergebnisse eines Teams von Rechercheuren, auf dokumentarisches Material sowie auf Protokolle von Prozessbeobachtern. Originalaufnahmen aus Archiven und Gespräche mit Angehörigen der Opfer in der Türkei ergänzen die szenischen Passagen.

Inhalt des Films Toggle

Kaum ein Prozess ist aktuell mehr im Bewusstsein der Öffentlichkeit als der NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München, bei der sich die 40jährige aus Jena stammende Rechtsextremistin Beate Zschäpe seit dem 6. Mai 2013 wegen Mittäterschaft an den grausamen Morden des Nationalsozialistischen Untergrunds verantworten muss. 2013 noch vor Prozessbeginn fuhren die Kriminalkommissare Binz und Ladwig mit Zschäpe im Polizeikonvoi von der Haftanstalt Köln nach Thüringen und zurück. Eine Reise, die dazu diente, daß  Zschäpe ihre kranke Oma und ihre Mutter noch einmal sehen konnte.

„Letzte Ausfahrt Gera – Acht Stunden mit Beate Zschäpe“ ist ein als Roadmovie erzähltes Dokudrama, das den noch andauernden NSU-Prozess in den Fokus nimmt. „Die Form des Dokudramas bietet die Möglichkeit in szenischen Bildern die Reise der für die meisten extrem rätselhaften Person der Beate Zschäpe in Begleitung der Kriminalkommissare Binz und Ladewig von der JVA Köln Ossendorf bis nach Jena/Gera zu erzählen“,  so ZDF-Kulturchef Peter Arens. Die Polizisten Binz und Ladwig durften Zschäpe während der Reise nicht vernehmen, führten aber Gespräche, über die es keine Notizen und Berichte gibt – lediglich einen 12seitigen Vermerk, zu dem Binz im Prozess befragt wurde.

Weitere Informationen zum Film Toggle

Der Film ist eine Produktion der AVE Gesellschaft für Fernsehproduktion in Koproduktion mit UFA FICTION im Auftrag des ZDF. Produzenten sind M. Walid Nakschbandi und Nico Hofmann. Die Redaktion haben Stefan Brauburger und Stefan Mausbach, ZDF-Zeitgeschichte.

 

Cast & Crew

CAST

BEATE ZSCHÄPE

Lisa Wagner

BINZ

Joachim Król

LADWIG

Christina Große

GÖTZL

Axel Milberg

CREW

Drehbuch

Raymond Ley
Hannah Ley

Regie

Raymond Ley

Produzent

Nico Hofmann

Redaktion

Peter Arens

Kamera

Philipp Kirsamer

Casting

Anja Dihrberg Casting

Szenenbild

Martin Schreiber

Kostümbild

Heike Hütt

Maskenbild

Monique Bredow

Ton

Jacob Ilgner

Herstellungsleitung

Stefan Pahlke

Produktionsleitung

Stefan Hoffmann

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.