TOO HOT TO HANDLE: GERMANY

UFA SHOW & FACTUAL GmbH • Doku & Factual • Netflix • Ab 28. Februar

Es wird heiß! UFA Show & Factual produziert das Netflix-Erfolgsformat TOO HOT TO HANDLE für Deutschland

  • Unsere Singles wagen den heißesten Trip ihres Lebens – der Haken: Anfassen ist tabu! Wer kann der Versuchung widerstehen und wer gibt sich dem Single-Paradies hin?
  • Ab Dienstag, 28. Februar 2023 exklusiv auf Netflix

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und viel nackte Haut! Das klingt nach dem perfekten Partyurlaub für unsere Singles, die bei TOO HOT TO HANDLE: GERMANY antreten. Doch der Partyurlaub im tropischen Paradies hat einen Haken: Anziehungskraft hin oder her – es gilt: Anfassen verboten! Um das Preisgeld in Höhe von 200.000 Euro zu gewinnen, müssen die Kandidat:innen auf körperliche Intimitäten komplett verzichten. Können sie der Versuchung standhalten und stattdessen wahre Gefühle und Verbundenheit aufbauen? Das zeigt sich ab Dienstag, 28. Februar 2023, exklusiv auf Netflix.

Ein Single-Paradies voller Versuchungen

Die Singles werden immer wieder auf die Probe gestellt: Sie müssen nicht nur ein Schlafzimmer, sondern auch Betten teilen und dürfen Dates in Zweisamkeit genießen. Doch alles nur unter strengster Beobachtung von Supercomputer Lana. Ihr entgeht kein körperlicher Annäherungsversuch. Jeder Regelverstoß wird mit einer Reduzierung des Preisgeldes bestraft und sorgt somit für ordentlich Zündstoff unter den Kandidat:innen. Lanas Ziel: Für echte Bindungen zwischen den Singles sorgen – unter anderem mit Hilfe von Workshops und Challenges.

Internationaler Streaming-Erfolg

Die internationale „No-Touching“-Dating-Show TOO HOT TO HANDLE hat sich als englischsprachiges Format des Entertainment-Produzenten Fremantle für Netflix schnell zu einem Liebling unter den weltweiten Reality-TV-Formaten entwickelt und feierte zuletzt erfolgreiche Premiere der vierten Staffel. Nach einem brasilianischen sowie einem lateinamerikanischen Ableger wurde es schleunigst Zeit, das feurige Format auch nach Deutschland zu holen!

Die deutsche Adaption ist eine Produktion der UFA Show & Factual GmbH im Auftrag von Netflix.

Produktionsfacts

Produzentin

Ute Biernat

Director Pruduction & Operations

Sascha Kleinschmidt

Executive Producer

Stefan Sprenger

Produktionsleitung

Arabella Kitzinger, Hendrik Voß

Series Producer

Katharina Sciuk, Helena Sauer

Cast Producer

Stephan Dorsch

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten