© 1

Die Frau vom Checkpoint Charlie

UFA Fiction • TV Movie • Das Erste • 2007
Im Mittelpunkt steht das Schicksal einer Frau, die in den 80er Jahren wegen versuchter Republikflucht in die Fänge des diktatorischen Regimes der DDR gerät und von ihren Töchtern getrennt zu drei Jahren Haft verurteilt wird.
© 1
© 1

Drehbuchautorin Annette Hess entwickelte die Geschichte angelehnt an den Roman „Gebt mir meine Kinder zurück! – Der Fall Jutta Gallus“ von Ines Veith, stellvertretend für das Schicksal Vieler. „Die Frau vom Checkpoint Charlie“ ist eine Koproduktion der UFA Fernsehproduktion, NL Leipzig mit dem Mitteldeutschen Rundfunk, dem Bayerischen Rundfunk, dem Rundfunk Berlin-Brandenburg, der ARD Degeto und ARTE, gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM). Hinter der Kamera stand Jörg Widmer, Produzent ist Norbert Sauer, Producerin Cornelia Wecker. Die federführende Redakteurin ist Jana Brandt (MDR). Verantwortliche Redakteure sind außerdem Bettina Ricklefs (BR) und Rosemarie Wintgen (RBB). Gedreht wurde in und um Leipzig, Berlin, Bukarest und Helsinki.

INHALT DES FILMS Toggle

Frühjahr 1982: Sara Bender (Veronica Ferres) lebt mit ihren Töchtern Silvia, 11, (Maria Ehrich) und Bine, 9, (Elisa Schlott) in Erfurt. Als sich Sara entschließt ihren langjährigen Freund Peter Koch (Peter Kremer) zu heiraten, hat sie nur einen Wunsch: Johannes, ihr Vater, (Peter Franke) soll aus dem Westen zur Trauung anreisen. Auf der Fahrt in die DDR verunglückt Johannes schwer. Die Hochzeit wird vorerst abgesagt und Sara setzt alles daran, ihren Vater im Krankenhaus zu besuchen – doch die Behörden verweigern Sara die Ausreise – denn sie wird als potenzielle Staatsfeindin in den Akten geführt. Zu oft hat sie offen ihre Meinung über das System geäußert und damit für Unruhe gesorgt. Als ihr Vater kurz darauf stirbt, bricht für Sara eine Welt zusammen. Nun ist sie sich sicher, sie will mit ihren Kindern die DDR für immer verlassen – mit oder ohne Peter. Doch ihr Ausreiseantrag wird abgelehnt und Sara fasst den Entschluss, der DDR auf illegalem Wege den Rücken zu kehren, nicht ahnend, was dies für ihre Zukunft bedeutet …

Cast & Crew

CAST

Sara Bender

Veronica Ferres

Silvia Bender

Maria Ehrich

Sabine Bender

Elisa Schlott

Peter Koch

Peter Kremer

Richard Panter

Filip Peeters

CREW

Regie

Miguel Alexandre

Drehbuch

Annette Hess

Kamera

Jörg Widmer

Produzent

Norbert Sauer

Producer

Cornelia Wecker

Redaktion

Jana Brandt (MDR), Bettina Ricklefs (BR), Rosemarie Wintgen (RBB)

Herstellungsleitung

Michael Wintzer

Produktionsleitung

Frank Mähr

Szenenbild

Lothar Holler

Komponist

Dominic Roth

Kostümbild

Ingrid Zoré

Cutter

Andreas Herzog

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten

Die UFA.de Startseite

Verschaff dir einen Überblick über unsere aktuellen News auf der Startseite.

Startseite
© 8
Startseite
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.