© 1

Das Lied in mir

UFA FICTION • Kino • SWR • 2010
Nach dem Buch von Elena von Saucken inszeniert Florian Cossen den Film „Das Lied in mir“.

„Das Lied in mir“ ist eine teamWorx-Produktion in Koproduktion mit der Filmakademie Baden- Württemberg, dem BR und dem SWR, gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg. Regie führt Florian Cossen, das Drehbuch schrieb Elena von Saucken.
Verantwortliche Redakteure sind Claudia Gladziejewski und Birgit Metz (BR) sowie Brigitte Dithard (SWR). Produzent ist Jochen Laube, Producer Fabian Maubach.

© 1
© 1
© 1
© 1

INHALT DES FILMS Toggle

Während eines Zwischenstopps auf ihrer Reise nach Chile erkennt die 31-jährige Schwimmerin Maria (Jessica Schwarz) in Buenos Aires ein ihr fremdes Kinderlied wieder. Maria spricht kein Wort Spanisch, doch ohne zu verstehen, erinnert sie sich an den spanischen Text und die Melodie des Lieds. Verstört und aus der Bahn geworfen, unterbricht sie ihre Reise und bleibt in der fremden Stadt. Während sie sich auf die Suche nach einer Erklärung macht, taucht plötzlich ihr Vater Anton (Michael Gwisdek) in Argentinien auf. Er beichtet seiner Tochter die Wahrheit um ihre tatsächliche Herkunft. Maria hat Ende der Siebziger Jahre die ersten drei Jahre ihres Lebens in Buenos Aires gelebt. Als ihre leiblichen Eltern 1980 als Opfer der argentinischen Militärdiktatur verschwanden, wurde Maria von Anton und seiner Frau adoptiert und nach Deutschland gebracht.
Nach der Beichte droht das vertraute Verhältnis zwischen Vater und Tochter an der jahrelangen Lüge zu zerbrechen, ein gemeinsamer Weg scheint unmöglich. Während Anton möglichst bald zurück nach Deutschland will, um die Vergangenheit ruhen zu lassen, will Maria in Buenos Aires bleiben, um sich auf die Suche nach ihrer argentinischen Familie zu machen. Dabei kämpft der enttrohnte Vater bis zuletzt um die Liebe seines Kindes, die entwurzelte Tochter bis zuletzt um die Wahrheit ihrer eigentlichen Identität.

Cast & Crew

CAST

Maria

Jessica Schwarz

Anton

Michael Gwisdek

Alejandro

Rafael Ferro

Estela

Beatriz Spelzini

CREW

Drehbuch

Elena von Saucken
Florian Cossen

Regie

Florian Cossen

Kamera

Matthias Fleischer

Produzent

Fabian Maubach, Jochen Laube

Ausführender Produzent

Rodrigo Fürth

Redaktion

Birgit Metz (BR)
Claudia Gladziejewski (BR)
Brigitte Dithard (SWR)

Casting

Nina Haun, Walter Rippell

Szenenbild

Victoría Pedemonte

Kostümbild

Sandra Fink

Maskenbild

Andrea Marque

Schnitt

Philipp Thomas

Musik

Matthias Klein

Ton

Luciano Bertone, Dominic Fitzgerald, Rainer Heesch

Produktionsleitung

Pablo Morgavi

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten

Awards und Auszeichnungen

Unsere Awards
Ziehen

Die UFA.de Startseite

Verschaff dir einen Überblick über unsere aktuellen News auf der Startseite.

Startseite
© 7
Startseite
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.