RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

Relaunch: UFA LAB wird UFA X


02.07.2018

Tobias Schiwek und Nancy Julius führen Digitalgeschäft
der UFA als Managing Directors

Potsdam, 2. Juli 2018. Der UFA Spezialist für neue Erzählweisen, Branded Content,
Social Media Strategien und Virtual Reality wird ab sofort unter dem Namen UFA X neu
positioniert. Tobias Schiwek und Nancy Julius werden die Geschäfte weiterhin
gemeinsam als Managing Directors führen. Tobias Schiwek wird zudem Chief Digital
Officer der UFA GmbH.

Tobias Schiwek und Nancy Julius, Managing Directors UFA X:Wir starten mit
UFA X neu durch, weil wir deutlich erwachsen geworden sind. Wir haben uns in den
vergangenen zehn Jahren digitale Kompetenz und strategisches Know-how aufgebaut,
kennen die Audiences besser als viele andere und arbeiten mit UFA X leidenschaftlich
für Content Creation und Audience Development. Das „X“ steht somit für viele Attribute
und für die Schnittmengen, die erfolgreichen Content heute ausmachen. Es geht nicht
mehr nur um Storytelling – es geht um „Storymaking“ und um ‚Audience Centricity‘, mit
dem Zuschauer im Zentrum und einem tiefen Verständnis von plattformspezifischer
Distribution. Wir bilden damit ab, was der komplexe Markt derzeit verlangt und haben
uns seit Jahren darauf vorbereitet: Mit einem agilen Team aus Experten an der
Schnittstelle zwischen Medien, Plattformen und Marken, die unsere 100jährige Tradition
erfolgreicher Geschichten mit den neuen Anforderungen und Technologien verbindet.“


Nico Hofmann, CEO UFA GmbH: „Durch das Internet getrieben, wachsen reale und
virtuelle Welt für immer mehr Menschen zusammen. Die Lebenswelt der Konsumenten
und User erweitert sich um immer mehr digitale Sphären und bereichert dadurch ihre
emotionalen und sozialen Erlebnisse. Das UFA LAB hat in den vergangenen Jahren
eine enorme Expertise in dem Bereich aufgebaut und unser Label ist inzwischen mit
dem Markt erwachsen und hoch professionell geworden, so dass die Umbenennung und
strategische Neuausrichtung nur der konsequente Schritt sein konnte.“


Der Innovationsbereich der UFA-Gruppe mit Standorten in Berlin und Köln ist im Jahr
2009 als UFA LAB gestartet, um neue Erzählformen, Plattformen und Arbeitsmethoden
auszuprobieren und um mutig mit herkömmlichen Mustern zu brechen. Zu den
Kernkompetenzen gehören seitdem die Kreation, Produktion und Distribution von
international preisgekrönten Crossmedia- und Social Mediaprojekten, die Förderung von
Talenten sowie die Entwicklung neuer Formate für junge Zielgruppen. Nach fast 10
Jahren Entwicklung ist das Label dem Laborstatus entwachsen und intern zu
schlagkräftigen Teams zusammengewachsen. Aufgrund ihrer elaborierten Erfahrung
und ihres hohen Qualitätsanspruchs ist die Unit damit zum kompetenten
Ansprechpartner für alle Marktteilnehmer geworden: TV-Stationen, digitale Plattformen,
Marken und NGOs.

UFA X bündelt die Kraft der Narration mit einer führenden Expertise in den Bereichen
Technologie und Digitalstrategie zu einem zeitgemäßen Angebot für innovative Formate
und digitale Kommunikationsstrategien. Die interdisziplinären Teams entwickeln klar
definierte Audiences. Für diese bauen sie relevante Fiktion- und Entertainment-Formate,
starke Influencer und heiß geliebte Stars auf. UFA X bietet so für Sender und Marken an
der Schnittstelle von TV und Digital Lösungen aus einer Hand in den Bereichen
Produktion, Social Media und Vermarktung aus einer Hand. Ein Kern aus Experten
koordiniert und passt die Teams und die Produktion präzise für die vier
Geschäftsbereichen an: UFA X Originals, Hooked by UFA, Mesh Collective und
Extensions bilden UFA X. Das X verbindet diese vier Endpunkte in ihrer gemeinsamen
Schnittmenge.

UFA X produziert u.a. das erfolgreiche Online Original JÄGER & SAMMLER für funk,
das junge Angebot von ARD und ZDF. JÄGER & SAMMLER erreicht mit seinen
journalistischen Reportagen Hunderttausende Zuschauer auf Facebook und YouTube
und wurde jüngst mit dem Civis Medienpreis ausgezeichnet. Gleichzeitig etablierte
UFA X mit Hooked by UFA und BEBE YOUNG CARE den größten YouTube-Channel
von Johnson & Johnson weltweit. Ebenso erfolgreich produziert die von UFA X
gegründete Medieninitiative MESH Collective edukative Videos für Stiftungen und
andere Partner. Auch Zukunftstechnologien gehören zum Portfolio: Im 360° und VR
Bereich wurden bereits zahlreiche Projekte mit Partnern umgesetzt. Angefangen bei
emmy-gekrönten fiktionalen Produktionen über location based entertainment mit Marken
oder journalistische Formate, die den Zuschauer mitten ins Geschehen holen. Die letzte
VR Produktion EIN GANZES LEBEN, gemeinsam mit UFA Technology und dem
Fraunhofer Heinrich Hertz Institut, schaffte es als erster begehbarer Film Europas in die
Sonderausstellung der Deutschen Kinemathek.

Kontakt:
Janine Friedrich
Projektmanagerin
janine.friedrich@ufa.de