Zurück zur Übersicht

Christian Stoinev und sein Chihuahua Percy sind Das Supertalent 2019!

06.01.2020

Der Handstandakrobat Christian Stoinev (28) und sein Chihuahua Percy (7) aus Las Vegas wurden im großen Live-Finale zum Supertalent 2019 gewählt.

Mit 36,53 Prozent der Zuschauerstimmen lagen die beiden vor der neunjährigen Sängerin Georgia Balke mit 23,98 Prozent und dem Kunstpfeifer Jürgen Kern mit 11,29 Prozent. Damit gewinnt bereits zum vierten Mal ein Hunde-Act die Erfolgsshowreihe. Christian & Percy freuen sich nicht nur über den Titel, sondern auch über eine Gewinnsumme von 100.000 Euro.

© 1
© 1

Durchschnittlich 3,15 Millionen ab 3 Jahre (12,2 Prozent Marktanteil) sahen am 21. Dezember 2019 das Finale von „Das Supertalent“ bei RTL, in dem 12 Talente antraten. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag bei guten 14,8 Prozent (1,94 Millionen) und bei den 14- bis 49-Jährigen bei sehr guten 16,5 Prozent (1,27 Millionen). Damit war das Finale von „Das Supertalent“ die Nr. 1 am Samstagabend, sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den 14 – 49-jährigen Zuschauern.

Du hast auch ein Talent? Kannst etwas, was andere nicht können? Wir suchen Menschen, mit unentdeckten, außergewöhnlichen Talenten und dem Mut, diesen auf der großen Showbühne zu präsentieren. Egal wie alt, ob Gruppe oder Alleine, ob Mensch oder Tier, bei „Das Supertalent“ ist jeder willkommen: https://www.ufa.de/casting/das-supertalent

 

Über Gewinner Christian & Percy:

Geboren in Sarasota, der amerikanischen „Circus City“ in Florida wurde Christian Stoinev (27) in eine waschechte Zirkusfamilie hinein geboren. Sein Vater Ivan Stoinev ist ein bulgarischer Zirkusakrobat, der sein Land im Alter von dreizehn Jahren verließ, um sich dem Zirkus mit dem Schleuderbrett anzuschließen. Christians Mutter Maritza ist ehemalige Luftakrobatin und gehört zur Familie Atayde, die den ältesten, größten und berühmtesten Zirkus Mexikos besitzt: Den Circo Atayde Hermanos. Sein Zirkusdebüt gab Christian im zarten Alter von sechs Jahren und wurde dank des elterlichen Unterrichts bald zu einem ausgezeichneten Einrad-Fahrer und Handstandakrobat. Einen großen Teil seiner Kindheit verbrachte Christian im Big Apple Circus in New York, wo sein Vater Direktor war und seine Mutter in der Verwaltung arbeitete. Inzwischen lebt Christian in Las Vegas und tritt gemeinsam mit Percy auf, seines Zeichens Chihuahua mit akrobatischem Talent. „Er ist immer dabei: Wir reisen zusammen, er schläft in meinem Bett. Er gehört zur Familie“, erklärt Christian und lacht: „Sobald er mit auf der Bühne steht, richten sich alle Blicke auf ihn und die Zuschauer vergessen, dass es mich gibt.“ Aber das stört Christian nicht, im Gegenteil: „Es ist ein bisschen so, als ob man stolz auf sein Kind ist. Mein Sohn ist eben ein kleiner Chihuahua.“ Percy liebt die Bühnenauftritte, „aber wenn ich feststellen sollte, dass es ihm nicht mehr gefällt, würde ich ihn nicht mehr mit auf die Bühne nehmen“, verspricht Christian. Bereits bei ihrem ersten Auftritt überraschte das Dreamteam die Jury mit kraftvoller Handstandakrobatik (Christian) und putziger sowie schwindelfreier Trittsicherheit (Percy): So erklomm Percy die Fußsohlen seines auf Händen stehenden Herrchens und balancierte anschließend auf nicht nur einem, sondern gleich zwei Basketbällen. „Das war eine große Überraschung“, urteilte Bruce Darnell. „So ein großer, gutaussehender Mann und so ein kleiner Hund! Das ist der beste Tier-Act, den ich bislang gesehen habe und ich sitze hier seit zehn Jahren.“ Besonders begeistert war Dieter Bohlen, der den Auftritt des Duos mit dem goldenen Buzzer belohnte. „Ihr habt wirklich nur neue Sachen gemacht, die ich noch nie gesehen habe, und ihr habt alles zusammen gemacht. Das war echt mega!“, begründete er seine Entscheidung.

© 1
© 1
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.