Maengeleexemplar/UFA FICTION 2014
© 1

Mängelexemplar

UFA Fiction • Kino • 12. Mai 2016
"Mängelexemplar" - die Tragikomödie von Laura Lackmann, nach dem gleichnamigen Erfolgsroman von Sarah Kuttner.

Regisseurin Laura Lackmann, die auch das Drehbuch schrieb, inszeniert den Erfolgsroman von Sarah Kuttner und versammelt für ihr Spielfilmdebüt ein außergewöhnliches Frauen-Ensemble vor der Kamera: Claudia Eisinger („Wir sind die Neuen“), Katja Riemann und Barbara Schöne in den Hauptrollen erzählen als starkes Dreier-Gespann vom Riss, der sich plötzlich durch das eigene Leben zieht und alles auf den Kopf stellt. In weiteren Rollen spielen Laura Tonke, Maren Kroymann, Christoph Letkowski und Maximilian Meyer-Bretschneider.

Anna (Laura Tonke) bricht auf Tanzfläche zusammen
© 1
Anna (Laura Tonke) bricht auf Tanzfläche zusammen
Luzy (Katja Riemann)
© 1
Luzy (Katja Riemann)
Karo (Claudia Eisinger) rennt
© 1
Karo (Claudia Eisinger) rennt
Karo (Claudia Eisinger) und Anna (Laura Tonke)
© 1
Karo (Claudia Eisinger) und Anna (Laura Tonke)

Inhalt des Films Toggle

Dass Karo (Claudia Eisinger) ihren Job verliert, ist eigentlich kein Wunder, denn sie ist etwas… eigensinnig. Sie ist laut, viel zu emotional und auch egoistisch, findet ihre Freundin Anna (Laura Tonke). Karo ist keine, die einfach aufgibt, sie beschließt sich zu ändern und beginnt eine Therapie. Obwohl ihre Therapeutin Annette (Maren Kroyman) ihr rät, sich ruhig zu verhalten, stürzt sich Karo in die Arbeit. Sie will Superpatientin werden, verpasste Trauerarbeit nachholen, ihre Mutter Luzy (Katja Riemann) zur Rede stellen und ihre Beziehung zu ihrem Freund Philipp (Christoph Letkowski) beenden. Doch Karo löst zu viele Knoten auf einmal. Ihre starke Fassade bricht, und sie fällt in eine Depression, aus der ihr weder ihr Kumpel Max (Maximilian Meyer-Bretschneider) noch ihre Oma Bille (Barbara Schöne) helfen können. Erst als ihre Mutter Luzy Karo zur Kur bei sich aufnimmt, rappelt sie sich langsam wieder auf. Karo sagt der Krise den Kampf an, denn eine Depression ist ein fucking Event.

Weitere Informationen zum Film Toggle

Sarah Kuttners Roman „Mängelexemplar“, erschienen im Fischer Verlag, stand wochenlang auf der Bestsellerliste und ist über 600.000 Mal verkauft worden. „Mängelexemplar“ ist eine Produktion der UFA FICTION in Ko-Produktion mit dem RBB in Zusammenarbeit mit ARTE, in Ko-Produktion mit UFA Cinema und CINE PLUS, gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg, die FFA und den Deutschen Filmförderfonds. „Mängelexemplar“entsteht im Rahmen von LEUCHTSTOFF, der gemeinsamen Initiative vom RBB und dem Medienboard Berlin-Brandenburg. Für die Redaktion zeichnet Cooky Ziesche verantwortlich (RBB), Produzent ist Jochen Laube, Producer Leif Alexis. X Verleih wird MÄNGELEXEMPLAR in die deutschen Kinos bringen, der Weltvertrieb liegt bei Beta Cinema.

 

Cast & Crew

CAST

KARO

CLAUDIA EISINGER

ANNA

LAURA TONKE

LUZY (MUTTER)

KATJA RIEMANN

MAX

MAXIMILIAN MEYERBRETSCHNEIDER

BILLE (OMA)

BARBARA SCHÖNE

ANNETTE

MAREN KROYMANN

PHILIPP

CHRISTOPH LETKOWSKI

CREW

Drehbuch

Laura Lackmann Popescu

Regie

Laura Lackmann Popescu

Kamera

Sten Mende

Produzent

Jochen Laube

Redaktion

Cooky Ziesche (RBB - Leiterin Abteilung Film)
Dagmar Mielke (RBB / Arte)

Szenenbild

Thomas Göldner

Kostümbild

Juliane Maier

Maskenbild

Daniel Schröder
Maike Heinlein

Schnitt

Gergana Voigt

Casting

Nina Haun

Ton

Oliver Stahn

Herstellungsleitung

Michael Jungfleisch

Produktionsleitung

Konstantinos Kapsalos

Abspann abspielen Abspann anhalten

Die UFA.de Startseite

Verschaff dir einen Überblick über unsere aktuellen News auf der Startseite.

Startseite
© 3
Startseite
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.