Zurück zur Übersicht

UNTER UNS setzt auf nachhaltige Sets und Dekoration

06.07.2021
Neues Szenenbild aus unter anderem recycelten Möbeln
Neues Set „Wohnung von Corinna und Chris Weigel“
Neues Set „Wohnung von Corinna und Chris Weigel“

Potsdam, 06. Juli 2021. Ab morgen können die UNTER UNS Zuschauer:innen die neue Wohnung von Corinna und Chris Weigel bestaunen. Doch was im Fernsehen neu wirkt, ist in Wirklichkeit ein nachhaltiges Set mit vielen recycelten und wieder aufbereiteten Möbeln und Requisiten, die nun in anderer Funktion genutzt werden.

Christoph Schlieper, Szenenbildner, und Fionn Krämer, Set Decorator, bei UNTER UNS: „Ein wichtiger Ansatzpunkt unserer Arbeit in der Ausstattungsabteilung ist für mehr Nachhaltigkeit im Bild zu sorgen. Bei der Gestaltung neuer Sets spielt das „Recyclen“ oder „Upcyclen“ von ausgedienten Möbeln und Ausstattungsgegenständen für uns eine große Rolle. Es bietet uns die Möglichkeit ressourcenschonender zu arbeiten. Wir besitzen einen großen Fundus, aus dem wir uns bedienen können. An erster Stelle machen wir uns in diesem Fundus ein Bild, welche Möbel und Gegenstände wir in unserer Werkstatt aufarbeiten oder wie wir alte Materialien zu neuen Ausstattungsgegenständen umfunktionieren können. Sollten wir keine passenden Stücke finden, recherchieren wir anschließend auf dem Gebrauchtmöbelmarkt. Aus gestalterischen Gründen, durch Drehbuchvorgaben oder weil wir einige Dinge gar nicht haben, kommen wir nicht umhin, im Internet, Katalogen oder Möbelhäusern neue Einrichtungsgegenstände zu bestellen.“

So wurden in dem neuen Set, welches in Wirklichkeit nur einen neuen Farbanstrich bekam, beispielsweise die Schiebeelemente der Fensterverschläge an der Terrasse aus gelagertem Altholz gebaut. Dieses diente ursprünglich als Holzauflage von Parkbänken und wurde in der Funktion nicht mehr gebraucht. Ab und zu müssen die Setdesigner auch mal Möbel kaufen, wie bspw. die Beistelltische aus Glas in der Wohnung von Corinna und Chris. Auch diese haben einen nachhaltigen Ursprung, da die Glasplatten aus recycelten Glasflaschen hergestellt wurden.

Unter dem Motto „UFA cares“ hat sich die UFA in vielen Bereichen der Nachhaltigkeit verschrieben und setzt diese seit einigen Jahren verstärkt vor und hinter der Kamera um. 2014 wurde auf Initiative der Mitarbeiter:innen das UFA Green Team gegründet, welches sich für den Themenkomplex nachhaltige Fernsehproduktion und grüne Office-Gestaltung bei der UFA engagiert. Vor allem die Dailys der UFA Serial Drama eignen sich für eine ständige Weiterentwicklung in Sachen Nachhaltigkeit, da sich viele Maßnahmen schneller ausprobieren und umsetzen lassen. So hat bei den täglichen Serien hinter der Kamera unter anderem jede:r Mitarbeiter:in einen eigenen Kaffeebecher bzw. eine BPA-freie Trinkflasche, es werden Lastenfahrräder und E-Autos eingesetzt und Drehbücher hauptsächlich auf Tablets gelesen anstatt ausgedruckt. Auch on screen kann man viele der Maßnahmen sehen. Bei UNTER UNS wurden für die Setdekoration beispielsweise schon Infotafeln aus dem Kölner Hauptbahnhof als Werbetafeln genutzt, Telefonzellen dienten dem Büchertausch und eine alte Sprossenwand wurde zur Garderobe umfunktioniert.  ALLES WAS ZÄHLT setzt mit der 2020 eingeweihten Eishalle mit synthetischem Eis vor und hinter der Kamera auf Nachhaltigkeit. Das stand auch bei dem neu gebauten Außenset für GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN im Fokus, das unter anderem mit LED-Technik ausgestattet und größtenteils aus Holz gebaut wurde. Auch in den Storylines der Dailys wird sich dem Thema Nachhaltigkeit bspw. mit Blick auf Lebensmittelverschwendung oder Plastikverzicht gewidmet.

UNTER UNS ist eine Produktion der UFA Serial Drama im Auftrag von RTL und läuft montags bis freitags um 17.30 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW. Produzent ist Guido Reinhardt, Senior Producerin Mara Heindi und Creative Producerin Katrin Esser. Die RTL-Redaktion liegt bei Frauke Holler, Executive Producer bei RTL sind Katharina Katzenberger und Christiane Ghosh.

 

Über UFA SERIAL DRAMA

Das Kerngeschäft der UFA Serial Drama umfasst die Entwicklung und Produktion serieller Formate: Mit GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN etablierte das Unternehmen 1992 die erste und bis heute erfolgreichste tägliche Serie des deutschen TV-Markts. 1994 folgten UNTER UNS und 2006 ALLES WAS ZÄHLT. Jüngste Formate aus dem Hause UFA SERIAL DRAMA sind u.a. SPOTLIGHT (seit 2016), NACHTSCHWESTERN (2019/20), RAMPENSAU (2019), LENSSEN ÜBERNIMMT (2020), SUNNY – WER BIST DU WIRKLICH?, VERBOTENE LIEBE – NEXT GENERATION (beide 2020) und zuletzt EVEN CLOSER – HAUTNAH. Die Langlebigkeit der Serien und die Innovationskraft des Unternehmens machen UFA Serial Drama zum Marktführer in seinem Segment. Die Geschäftsführer sind Markus Brunnemann und Joachim Kosack.

 

Pressekontakt UFA Serial Drama:

Janine Friedrich
Managerin Public Relations
janine.friedrich@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 379

Caroline Frenzel
Managerin Public Relations
caroline.frenzel@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 381

 

www.ufa.de | www.facebook.com/UFAProduction
www.instagram.com/ufa_production | https://twitter.com/ufa_production

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.