Zurück zur Übersicht

Ulrike Leibfried wird Geschäftsführerin der UFA FICTION

19.08.2019

Potsdam, 19. August 2019. Ulrike Leibfried ist ab sofort Geschäftsführerin der UFA FICTION und leitet diese künftig gemeinsam mit den anderen drei Geschäftsführern Benjamin Benedict, Markus Brunnemann und Sebastian Werninger. In dieser Position verantwortet und steuert sie das gesamte strategische Development und bündelt die Projektentwicklungen aller fiktionalen Inhalte innerhalb der gesamten UFA in enger Zusammenarbeit mit Thomas Laue, Chefdramaturg UFA, und Benjamin Benedict.

Nico Hofmann, CEO UFA: „Mit Uli Leibfried verbindet mich seit ihrer Studienzeit in Ludwigsburg eine langjährige und überaus erfolgreiche Zusammenarbeit, sie verfügt über enorme Erfahrung in der Entwicklung von Film- und Serienstoffen. Ich bin sehr glücklich, dass wir Uli als Geschäftsführerin der UFA FICTION gewinnen konnten. Es ist existenziell, dass wir uns mit einer klugen Struktur in einem sich ständig verändernden Markt immer wieder neujustieren und optimieren. Uli ist ideal, um die inhaltliche und kreative Ausrichtung in dem so wichtigen Bereich des strategisches Developments voranzutreiben und auszubauen.”

 

Ulrike Leibfried, Geschäftsführerin UFA FICTION: „Die letzten drei Jahre, in denen ich als freie Produzentin für die UFA gearbeitet habe, haben mir gezeigt, dass die UFA den idealen Rahmen für Talente bietet, um in neuen, kreativen Konstellationen zu arbeiten und diese mit vielfältigen Partnern weiterzuentwickeln. Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen und über das große Vertrauen, das man mir entgegenbringt. Mein Ziel ist es, Developmentprozesse zu stärken und transparente Abläufe zu kreieren, die unseren kreativen Talenten in den verschiedenen Units und Labels die maximale Schlagkraft geben, ihre Stoffe zu entwickeln und sie zur richtigen Zeit den richtigen Partnern anbieten zu können.“

Sebastian Werninger, Geschäftsführer UFA FICTION: „Die Stoffentwicklung ist das Herzstück einer jeden Produktionsfirma und so ist es nur folgerichtig diesen wichtigen Prozess von der Geschäftsführerebene aus zu steuern. Uli Leibfried hat großes Gespür für Stoffe und Erzählstrukturen und ich freue mich sehr darauf, mit ihr und den Geschäftsführern gemeinsam an der strategischen Ausrichtung der fiktionalen Stoffe eng zusammenzuarbeiten.“

Ulrike Leibfried begann ihre Karriere bei Typhoon Networks, wo sie u.a. an der Entwicklung des Kinofilms DAS EXPERIMENT sowie der mehrfach preisgekrönten Polizeiserie ABSCHNITT 40 beteiligt war. 2004 wechselte sie zu RTL und entwickelte als Fiction-Redakteurin mit DOCTOR´S DIARY (Deutscher Fernsehpreis, Grimme-Preis) eine der erfolgreichsten deutschen Serien. Seit 2010 arbeitete Ulrike Leibfried für RTL als freie Redakteurin und Executive Producer und hat in dieser Zeit Serien wie DIE DRAUFGÄNGER, TRANSPORTER THE SERIES und DOC MEETS DORF verantwortet. Zu ihren größten Erfolgen zählt die mit dem International Emmy Award ausgezeichnete und international vielbeachtete UFA FICTION-Eventserie DEUTSCHLAND83, an der sie als Executive Producer RTL maßgeblich beteiligt war. 2016 wechselte Uli Leibfried von RTL zur UFA FICTION und produzierte dort zuletzt die erfolgreiche Serie ST. MAIK mit Daniel Donskoy in der Hauptrolle, die jetzt in die dritte Staffel geht.

Über die UFA

2017 feierte die UFA ihr 100-jähriges Bestehen und gehört damit zu einer der ältesten Unterhaltungsmarken der Welt. Die heutige UFA-Gruppe präsentiert sich als leistungsstarker Programmkreateur, der seine Marktführerschaft als Film- und Fernsehproduzent in Deutschland in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut hat. Dabei hat sich das Haus vom Programmgestalter und TV-Produzenten zum Inhalte-Spezialisten entwickelt, der Lösungsangebote für eine digitale und multimediale Inhalteverwertung anbietet – für alle großen Sender in Deutschland ebenso wie für zahlreiche weitere Partner. Unter dem Dach der UFA agieren die Produktionsunits UFA FICTION, UFA SERIAL DRAMA und UFA SHOW & FACTUAL. Die UFA ist Teil des weltweit tätigen Medien- und Entertainmentunternehmens Fremantle, das das weltweite Produktionsgeschäft der zu Bertelsmann gehörenden RTL Group betreibt. Die Geschäftsführer der UFA sind Nico Hofmann (CEO) und Joachim Kosack.

 

 

Kontakt

Anja Käumle

Director PR & Marketing UFA
Tel.: +49 331 70 60 – 379

anja.kaeumle@ufa.de

www.ufa.de

www.facebook.com/UFA

https://twitter.com/UFA_GmbH

https://www.instagram.com/ufainsights, #ufainsights

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.