Zurück zur Übersicht

UFA Fiction dreht 90. Folge der erfolgreichen ZDF-Samstagskrimi-Reihe EIN STARKES TEAM in Berlin

26.10.2021
Von links: Joachim Zehner (Jürgen Heinrich), Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck), Anh Hübner (Minh-Khai Phan-Thi), Otto Garber (Florian Martens)
Von links: Joachim Zehner (Jürgen Heinrich), Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck), Anh Hübner (Minh-Khai Phan-Thi), Otto Garber (Florian Martens)

Potsdam, 26. Oktober 2021. Die Hauptkommissar:innen Otto Garber (Florian Martens) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) stehen seit dem 15. Oktober 2021 für den Dreh der 90. Folge der UFA Fiction Produktion EIN STARKES TEAM vor der Kamera. In der Folge mit dem Arbeitstitel SCHULZEIT muss das starke Team per Livestream mit ansehen, wie Linetts ehemalige Klassenkameradin Nadia Weihenheim (Hanna Jürgens) am Abend des geplanten Klassentreffens ermordet wird. Linett und Otto nehmen die Ermittlungen auf.

Simon Müller-Elmau, Produzent UFA Fiction: „Wir sind stolz, dass wir mit SCHULZEIT bereits die 90. Folge von EIN STARKES TEAM drehen und dass die Zahl der Fans immer noch steigt! Das ist uns bei der Ausstrahlung der letzten Folge nochmal besonders deutlich geworden. STERBEN AUF PROBE erreichte mit 27,6 Prozent Marktanteil und 7,32 Mio. Zuschauer:innen eine Rekordquote. An diesen Erfolg wollen wir auch in Zukunft anknüpfen!“

In SCHULZEIT sind neben dem starken Team wieder Teamchef Reddemann (Arnfried Lerche), Kommissar Sebastian Klöckner (Matthi Faust), Rechtsmedizinerin Dr. Gabriele Simkeit (Eva Sixt) und Sputnik (Jaecki Schwarz) mit dabei. In Episodenrollen spielen unter anderem Minh-Khai Phan-Thi, David Rott, Jürgen Heinrich, Hanna Jürgens, Harriet Herbig-Matten, Felix Kruttke und Farba Dieng. Nach dem Buch von Timo Berndt führt Martin Kinkel Regie.

Zum Inhalt: Linetts ehemalige Klassenkameradin Nadia Weihenheim wird am Abend des geplanten Klassentreffens ermordet. Das Opfer wollte die vor Jahren vergrabenen Zeitkapseln der Abiturient:innen wieder ausgraben, dabei wurde sie offenbar überrascht. Besonders auffällig: Nur eine Zeitkapsel fehlt – und zwar die von Ulrike Zehner, die seit Jahren nach einem Selbstmordversuch im Wachkoma liegt. Im Zuge ihrer Ermittlungen trifft das starke Team auf Linetts ehemalige Klassenkamerad:innen, von denen jede:r ein mögliches Motiv haben könnte, schließlich hatte Nadia aufgrund ihrer arroganten, hochnäsigen und falschen Art viele Feind:innen – damals, wie heute. Aber auch spätere Wegbegleiter:innen von Nadia geraten ins Visier.

EIN STARKES TEAM ist eine ZDF-Auftragsproduktion der UFA Fiction, Produzent ist Simon Müller-Elmau, Producerin ist Vanessa Richter. Die Redaktion im ZDF hat Matthias Pfeifer. Gedreht wird noch bis 15. November 2021. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

 

Über UFA FICTION

UFA Fiction vereint die Top-Kreativen der deutschen Fernsehbranche unter einem Dach und liefert seit Jahren dauerhaft Quotenerfolge und herausragende fiktionale Programme. Das Unternehmen bündelt die Produktionsaktivitäten der UFA in den Bereichen Reihe & Serie, TV-Movie, Event und Kinofilm und verfügt damit über ein bemerkenswertes Portfolio, das die deutsche Fernsehlandschaft nachhaltig geprägt hat. Viele Produktionen waren nicht nur große Publikumserfolge, sondern wurden vielfach mit nationalen und internationalen TV- und Filmpreisen ausgezeichnet, darunter auch zweifach mit dem International Emmy Award, und ins Ausland verkauft. Dazu gehören unter anderem erfolgreiche Kinofilme wie DER MEDICUS oder DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, Event- und High End Drama Formate wie DEUTSCHLAND83/86/89, KU’DAMM 56/59/63, CHARITÉ, UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER sowie die quotenstarken und langlaufenden Krimi-Reihen und -Serien wie EIN STARKES TEAM und SOKO LEIPZIG. Geschäftsführer:innen der UFA Fiction sind Benjamin Benedict, Markus Brunnemann, Ulrike Leibfried und Sebastian Werninger.

 

Pressekontakte:

UFA FICTION

Janine Friedrich
Senior Manager Communications
janine.friedrich@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 379

Antonia Baewert
Junior Manager Public Relations
antonia.baewert@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 378

www.ufa.de | www.facebook.com/UFAProduction
www.instagram.com/ufa_production | https://twitter.com/ufa_production

 

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.