Zurück zur Übersicht

Starkes Finale und Staffelbestwert für „Bauer sucht Frau“!

03.12.2019

Ernte gut, alles gut. Am gestrigen Montagabend feierte Inka Bause gemeinsam mit ihren Landwirten das Finale der 15. Staffel von „Bauer sucht Frau“. Im Durchschnitt waren 5,65 Millionen Zuschauer ab drei Jahre (Marktanteil 18,6 Prozent) ab 20.15 Uhr dabei – Staffelbestwert. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen betrug starke 19,8 Prozent (3,12 Millionen Zuschauer), bei den 14- bis 49-Jährigen waren es sogar 21,4 Prozent (1,98 Mio).

Damit war „Bauer sucht Frau“ die meistgesehene Sendung des Tages in allen drei Zielgruppen und sorgte zudem für einen neuen Staffelbestwert auch bei den 14- bis 59-Jährigen.

Insgesamt lief „Bauer sucht Frau“ in diesem Jahr erneut sehr erfolgreich: Der durchschnittliche Marktanteil der diesjährigen Staffel liegt bei starken 17,1 Prozent bei den Gesamtzuschauern. Im Durchschnitt verfolgten 5,28 Millionen Zuschauer die 15. Staffel. Bei den 14- bis 59-Jährigen erreichten die Liebesabenteuer der Landwirte einen Marktanteil von durchschnittlich 18,8 Prozent bei 14-59 (2,98 Mio) bzw. 20,1 Prozent bei 14-49 und konnte somit ihre Marktanteile in beiden Zielgruppen noch steigern. Zum Vergleich 2018: 18,7 Prozent (14-59) und 19,8 Prozent (14-49).

„Bauer sucht Frau“ ist eine Produktion von UFA SHOW & FACTUAL in Zusammenarbeit mit MAGIS TV.

© 1
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.