Zurück zur Übersicht

„SOKO Leipzig“ und „SOKO Wien“ feiern Premiere von „Der vierte Mann“

11.10.2019
© 1

Leipzig, 11. Oktober 2019. Im Leipziger Ring-Café, dem ehemals größten Tanzlokal der DDR, feierten am gestrigen Abend die Hauptdarsteller der UFA FICTION-Produktion „SOKO Leipzig und der Satel Film-Produktion SOKO Wien in familiärer Atmosphäre die Premiere des 90-minütigen Serienspecials „Der vierte Mann“.
Das Café diente auch als einer der Hauptschauplätze der Folge.

Ein entführter Musiker und seine verschwundene Geige bilden in „Der vierte Mann“ den Auftakt zu einer Mordserie, deren Opfer tief in Geschäftsverbindungen zwischen der DDR und Österreich verstrickt waren. Zum ersten Mal arbeiten die Ermittler der „SOKO Leipzig“ und SOKO Wien zusammen, um einen grenzüberschreitenden Fall aufzuklären, der in die Zeit der letzten Leipziger Messe kurz vor dem Mauerfall zurückführt.

Henriette Lippold, Produzentin UFA FICTION: „Ich freue mich sehr, dass wir endlich einmal mit den Wiener Kollegen eine Folge realisieren konnten. Nicht nur die Chemie zwischen Melanie Marschke und Stefan Jürgens stimmt, auch die beiden Teams hinter der Kamera haben toll zusammengearbeitet. Der Film ist einer der Höhepunkte unserer kommenden SOKO LEIPZIG-Staffel.“

Matthias Pfeifer, Verantwortlicher Redakteur ZDF: „Mit „Der vierte Mann“ haben wir eines der größten Rätsel der Nachwendezeit aufgegriffen und haben uns auf die Suche nach dem verschwundenen SED-Vermögen gemacht. Der Film zeigt, dass die Zeit der Wendewirren noch viel Stoff für Geschichten birgt.“

SOKO Leipzig“ ist eine Produktion der UFA FICTION. Die 19. Staffel der Serie startet am 18. Oktober um 21:15 Uhr mit neuen Folgen im ZDF.
Das Serienspecial „Der vierte Mann“ wird am 08. November im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls im ZDF ausgestrahlt. Regisseur des Serienspecials der Autoren Max Gruber, Markus Hoffmann und Uwe Kossmann ist Erhard Riedelsperger. Produzentin ist Henriette Lippold, ausführende Produzentin Katharina Rietz. Tanya Momella Mallory ist Producerin. Verantwortlicher Redakteur beim ZDF für die „SOKO Leipzig“ ist Matthias Pfeifer.

 

Pressekontakt:
UFA FICTION
Michaela Grouls
michaela.grouls@ufa.de
0331 70 60-375

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.