Zurück zur Übersicht

Seoul International Drama Awards 2021: ALTES LAND freut sich über den SILVER BIRD PRIZE

21.10.2021
Vera Eckhoff (Iris Berben) hat neben ihrer Zahnarztpraxis im Dorf immer auch die nötigen Dinge auf dem Hof erledigt.
Vera Eckhoff (Iris Berben) hat neben ihrer Zahnarztpraxis im Dorf immer auch die nötigen Dinge auf dem Hof erledigt.

Potsdam, 21. Oktober 2021. Nachdem in vergangenen Jahren bereits UFA Fiction Produktionen wie DEUTSCHLAND83 und LOTTE AM BAUHAUS Auszeichnungen aus Seoul entgegennehmen durften, wurde der SILVER BIRD PRIZE der renommierten Seoul International Drama Awards dieses Jahr an die Verfilmung des Bestsellers von Dörte Hansen verliehen. ALTES LAND konnte sich in der Kategorie „TV Movie“ dabei gegen internationale Projekte wie die ITV Produktion HONOUR, sowie deutsche Produktionen wie DAS UNWORT durchsetzen.

ALTES LAND ist ein Film über die prekären Begriffe von Heimat und Familie, über alte Wunden und den langsamen Prozess des Heilens, über das ‚Ankommen‘ und das ‚Bleiben‘.

Benjamin Benedict, Produzent UFA FICTION: „Die Verfilmung von Dörte Hansens berührendem Roman war ein Projekt, das uns sehr am Herzen lag. Hansens faszinierende Figuren, die durch die Erzählung über die großen Fragen nach Heimat, Zugehörigkeit, Identität und die Begegnung und besondere Gemeinschaft zweier außergewöhnlicher Frauen führen, erweckten in mir bereits bei der ersten Lektüre des Romans den Wunsch, diese wunderbare Geschichte verfilmen zu wollen. Daher haben wir uns sehr gefreut, Dörte Hansens Buch adaptieren zu dürfen und sind ihr für dieses Vertrauen äußerst dankbar. Wir hatten großes Glück, mit Sherry Hormann eine außerordentliche Drehbuchautorin und Regisseurin für dieses Vorhaben gewinnen zu können, die mit einem herausragendem Cast und einem großartigen Team ein tief berührendes Werk geschaffen hat, das lange nachhallt. Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit des Teams vor und hinter der Kamera mit dieser Auszeichnung belohnt wird und möchten uns ebenso bei unserem Sendepartner ZDF für die wunderbare Zusammenarbeit bedanken.“

Der Film mit Iris Berben, Nina Kunzendorf, Peter Kurth, Milan Peschel, Svenja Liesau und Maria Ehrich erzählt, auf mehreren Zeitebenen, die Geschichte dreier Frauen aus drei Generationen, deren Schicksale alle auf einem Hof im Alten Land miteinander verbunden sind. Vera (Iris Berben) ist eigenwillig und pflegt nur noch zu ihrem direkten Nachbarn Hinni (Peter Kurth) so etwas wie einen zeitweiligen Umgang. Ihre Heimat ist der Hof, wo sie als Kriegsflüchtling mit ihrer Mutter strandete und den sie nie wieder verlassen hat. Nach dem Motto „My home is my castle“ verteidigt sie nicht nur Hof und Land, sondern auch ihre Eigenheiten und ihren Widerwillen bezüglich jedweder Veränderungen.

Vera ist mehr als skeptisch, als Anne (Svenja Liesau), Stadtpflanze und Tochter ihrer Halbschwester Marlene (Nina Kunzendorf), mit ihrem vierjährigen Sohn Leon aufkreuzt. Doch Vera erkennt Annes Nöte – nirgendwo dazuzugehören, nicht angekommen zu sein, ein Zuhause zu suchen und Wurzeln schlagen zu wollen. Diese beiden Frauen verbindet viel mehr, als sie zu diesem Zeitpunkt ahnen. Denn genau in dieser Konstellation werden alte Wunden und das Familientrauma, alles verloren zu haben, heilen können.

ALTES LAND ist eine Produktion der UFA Fiction (Produzent: Benjamin Benedict, Ausführender Produzent: Matthias Adler, Producerin: Sinah Swyter) für das ZDF. Regie und Drehbuch von Sherry Hormann, Kamera von Armin Golisano. Die ZDF-Redaktion haben Rita Nasser und Dr. Katharina Görtz.

 

Über UFA FICTION

UFA Fiction vereint die Top-Kreativen der deutschen Fernsehbranche unter einem Dach und liefert seit Jahren dauerhaft Quotenerfolge und herausragende fiktionale Programme. Das Unternehmen bündelt die Produktionsaktivitäten der UFA in den Bereichen Reihe & Serie, TV-Movie, Event und Kinofilm und verfügt damit über ein bemerkenswertes Portfolio, das die deutsche Fernsehlandschaft nachhaltig geprägt hat. Viele Produktionen waren nicht nur große Publikumserfolge, sondern wurden vielfach mit nationalen und internationalen TV- und Filmpreisen ausgezeichnet, darunter auch zweifach mit dem International Emmy Award, und ins Ausland verkauft. Dazu gehören unter anderem erfolgreiche Kinofilme wie DER MEDICUS oder DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, Event- und High End Drama Formate wie DEUTSCHLAND83/86/89, KU’DAMM 56/59/63, CHARITÉ, UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER sowie die quotenstarken und langlaufenden Krimi-Reihen und -Serien wie EIN STARKES TEAM und SOKO LEIPZIG. Geschäftsführer der UFA Fiction sind Benjamin Benedict, Markus Brunnemann, Ulrike Leibfried und Sebastian Werninger.

 

Pressekontakt UFA Fiction:

Janine Friedrich

Senior Manager Communications

janine.friedrich@ufa.de

Tel.: +49 331 70 60 379

 

www.ufa.de | www.facebook.com/UFAProduction
www.instagram.com/ufa_production | https://twitter.com/ufa_production

 

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.