Zurück zur Übersicht

GZSZ: UFA SERIAL DRAMA verkauft Deutschlands erfolgreichste tägliche Serie an France 2 und La Deux

21.06.2018
© 1
Die von UFA SERIAL DRAMA produzierte RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ startet im Juli auch in Frankreich und Belgien. In beiden Ländern unter dem Titel „Au rythme de la vie“.

Potsdam, 21. Juni 2018. Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender France 2 (Frankreich) und La Deux (Belgien) zeigen die synchronisierte Fassung von Deutschlands Daily Nummer 1 ab Folge 6.063 in ihrem Programm. Mit dem Verkauf an France 2, dem größten öffentlich-rechtlichen Fernsehsender Frankreichs, und La Deux ist es UFA SERIAL DRAMA erstmals gelungen, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ins Ausland zu verkaufen.

In Frankreich werden zunächst 80 Folgen ab dem 9. Juli von Montag bis Freitag um 9.50 Uhr gesendet. In Belgien läuft die Serie ab dem 2. Juli.

Petra Kolle, ProduzentinGute Zeiten, schlechte Zeiten“: „Wir freuen uns sehr, dass ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ jetzt auch in Frankreich und Belgien zu sehen ist. Ein Beweis dafür, dass wir mit unseren Geschichten nicht nur den deutschsprachigen Raum erreichen, sondern auch den internationalen Markt. Der Verkauf ist ein weiterer Meilenstein in der beispiellosen Erfolgsgeschichte von GZSZ.“

Wolfgang Bahro: „Ich freue mich sehr darüber, dass man ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ jetzt auch in Belgien und Frankreich sehen kann. Demnächst können sich dann auch Monsieur Macron und Frau Merkel bei ihren Treffen über GZSZ bzw. ‚Au Rythme de la Vie‘ unterhalten. Und das verbindet noch mehr. Ich wünsche den belgischen und französischen Zuschauern viel Vergnügen mit unserer Serie und bin schon sehr gespannt auf meinen nächsten Frankreich-Besuch.“

Zum Inhalt der Folge 6.063 und damit ersten Folge im französischen und belgischen Fernsehen: Sunny (Valentina Pahde) will sich nicht weiter mit ihrem Liebeskummer zuhause vergraben und schlägt Lilly (Iris Mareike Steen) einen Ausflug zum See vor. Um Sunny aufzuheitern, springt Chris (Eric Stehfest) spontan ein, als ihrer besten Freundin Lilly die Chance dazwischen kommt, bei einer spannenden Operation zuzusehen. Doch bei einem Zwischenstopp in Chris’ Bauwagen wird Sunny wieder von schmerzhaften Erinnerungen an ihre geplatzte Hochzeit heimgesucht. Umso dankbarer ist sie Chris, der ihr einmal mehr tröstend zur Seite steht…

Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ startete 1992 bei RTL als erste deutsche Daily und zieht seitdem montags bis freitags ein Millionen-Publikum in den Bann. In den vergangenen 26 Jahren hat sich GZSZ als wichtige Programmmarke am Vorabend etabliert und gehört zu den Vorzeige-Produktionen des Senders.
Produzentin von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist Petra Kolle, Producer Damian Lott.

Kontakt:

Frank Pick
Kommunikation GZSZ
Tel +49 331 70 40 2140
Frank.Pick@RTL-extern.de

Melanie Müller
Manager Public Relations UFA
Tel +49 331 70 60-619
melanie.mueller@ufa.de

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.