Zurück zur Übersicht

FIRST STEPS AWARDS 2019

10.09.2019

Am 9. September wurden im Berliner Theater des Westens die FIRST STEPS Awards verliehen. Der deutsche Nachwuchspreis feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen und wird jährlich an herausragende Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten der Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern verliehen. Der Preis vernetzt die Branche mit dem Nachwuchs und erleichtert den Absolventinnen und Absolventen die „ersten Schritte“ in den Beruf. Die Verleihung wurde als private Initiative von Nico Hofmann und Bernd Eichinger ins Leben gerufen und gilt als renommiertester Preis für Abschlussfilme aus den deutschsprachigen Ländern.

Mit dem Nachwuchspreis feiert auch die Künstlerische Leiterin Andrea Hohnen ihr 20-jähriges Jubiläum und gab zugleich ihren Abschied von FIRST STEPS bekannt. Nico Hofmann, CEO UFA GmbH: „Andrea Hohnen war, ist und bleibt das Gesicht, die treibende Kraft und der kreative Kern von FIRST STEPS. Andreas Leidenschaft für den jüngsten deutschen Film, ihre Genauigkeit und Unbestechlichkeit im Blick auf Regisseur·innen, Kameraleute oder Drehbuchautor·innen, das hat etwas Einmaliges. Generationen junger Filmemacher·innen haben ihre Karriere der Entdeckungsfreude von Andrea zu verdanken, es ist ein Lebenswerk, das Andrea Hohnen mit FIRST STEPS hinterlässt. Ich bin ihr persönlich zutiefst dankbar, jede Minute, die wir gemeinsam diskutiert haben, war ein großer Gewinn.“

Zu Gast waren viele heute renommierte Schauspielerinnen und Schauspieler aus UFA Produktionen, die ebenfalls ihren Anfang bei FIRST STEPS nahmen. U.a. Alicia von Rittberg und Jannik Schümann (CHARITÉ), Trystan Pütter und Sabin Tambrea (KU’DAMM 59) und Elisa Schlott (UNSERE WUNDERBAREN JAHRE). Außerdem auf dem roten Teppich: Iris Berben, Nina Eichinger, Nadeshda Brennicke, Marc Hosemann, Constantin von Jascheroff u.v.m.

Bei dem Fest sahnte der Spielfilm «Futur Drei» über junge Leute mit iranischen Wurzeln, über Liebe und Schwulsein, doppelt ab: Regisseur Faraz Shariat, 1994 in Köln geboren, erhielt den Preis für den besten abendfüllenden Spielfilm. Er ist mit 25 000 Euro dotiert. Sein Darsteller-Trio Banafshe Hourmazdi, Eidin Jalali, Benjamin Radjaipour freute sich über die Ehrung mit dem Götz-George-Nachwuchspreis.

FIRST STEPS Initiator Nico Hofmann mit Ehrenpreisträgerin und Künstlerischer Leitung Andrea Hohnen
© 1
FIRST STEPS Initiator Nico Hofmann mit Ehrenpreisträgerin und Künstlerischer Leitung Andrea Hohnen
Jurymitglied Alice Dwyer mit Schauspieler Sabin Tambrea
© 1
Jurymitglied Alice Dwyer mit Schauspieler Sabin Tambrea
Alicia von Rittberg und Jannik Schümann
© 1
Alicia von Rittberg und Jannik Schümann
Elisa Schlott
© 1
Elisa Schlott
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.