Zurück zur Übersicht

Erfolgreicher Hofwochen-Auftakt: Bis zu 291.000 Zuschauer sahen „Bauer sucht Frau“ bei ATV

05.09.2019

ATV-Amor Arabella Kiesbauer startete gestern Abend mit den ersten Bauern der 16. Staffel in die Hofwochen. „Bauer sucht Frau“ bei ATV sicherte sich am starken Fernseh-Abend 11,1 Prozent Marktanteil bei den österreichischen Zuschauern (E12-49).

Arabella und Bauer Claus
© 1
Arabella und Bauer Claus

Bis zu 291.000 Österreicher und Österreicherinnen verfolgten gestern die Auftakt-Folge der Hofwochen von „Bauer sucht Frau“ bei ATV. 11,1 Prozent der 12- bis 49-Jährigen und durchschnittlich 240.000 ZuschauerInnen ließen sich nicht entgehen, wie die Bauern und Bäuerinnen am gestrigen Mittwochabend ihre Liebespost öffneten.

Mit 16,9 Prozent Marktanteil konnten Claus, Peter Elia und Co, vor allem bei den jungen österreichischen Zuschauern und Zuschauerinnen zwischen 12 und 29 Jahren mit ihrem ersten Liebesabenteuer begeistern. Auch die jungen Frauen (F12-29) sahen mit 20,7 Prozent ATV am gestrigen TV-Abend.

„Bauer sucht Frau“ war sowohl bei den 12- bis 49-Jährigen als auch in der österreichischen Gesamtbevölkerung 12+ die meistgesehene Sendung im Privat-TV in Österreich.

„Bauer sucht Frau“ wird von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von ATV produziert.

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.