Zurück zur Übersicht

Der schärfste „Schein“-Heilige ist zurück: Großes Staffelfinale der UFA Fiction Dramedy SANKT MAIK

22.07.2021
RTL zeigt acht neue Folgen in einer Eventprogrammierung am 19. und 26. August

Potsdam, 22. Juli 2021. Das lange Warten hat ein Ende – Fans der erfolgreichen Dramedy SANKT MAIK können ihre Getränke für zwei heiße Sommerabende mit ihrem Lieblingspfarrer kaltstellen: RTL feiert die finale dritte Staffel mit einer Eventprogrammierung und strahlt jeweils vier Folgen am Stück als Binge-Watching-Party am 19. und 26. August aus.

Ein vermeintlicher Pfarrer in den Fängen der Drogenmafia und eine Polizistin zwischen Kriminalität und Liebe – endlich geht es mit der dritten Staffel der erfolgreichen Dramedy SANKT MAIK weiter, die auch den Abschluss der Geschichten rund um den kreativen Trickbetrüger Maik Schäfer (Daniel Donskoy) und seiner Läuterberger Gemeinde bildet. In acht neuen Folgen mischt Maik als „Pfarrer Sanmann“ seine Schäfchen noch einmal ordentlich auf und kommt dabei auch an Polizistin Eva Hellwarth (Bettina Burchard) nicht so einfach vorbei. In weiteren Rollen sind erneut u.a. Susi Banzhaf, Vincent Krüger, Marie Burchard und Michael Raphael Klein zu sehen. Neu im Cast sind David Bredin, Karolina Lodyga und Roland Wolf. An ihrer Seite spielen in Episodenrollen u.a. Nina Vorbrodt, Elisabeth Baulitz, Isabell Polak, Kai Schumann, Nikola Kastner, Cristina do Rego, Thelma Buabeng und Hermann Beyer.

Bei Interesse an Interviews mit den Darsteller:innen organisieren wir sehr gern individuelle Termine, melden Sie sich hierfür unter doreen.zimmermann@ufa.de an, vielen Dank.

Zum Inhalt: Nachdem Maik von Eva enttarnt wurde, muss er versuchen, ihr Vertrauen zurückzugewinnen. Da hilft es nicht gerade, dass eine alte Bekannte aus Berlin auftaucht und ihn aus dem Gefängnis holt – Katja Marusic, die Schwester vom verstorbenen Gangsterboss Jurek. Katja droht Maik, seinen Bruder Kevin verschwinden zu lassen, sofern er sich weigert seine Stellung als Pfarrer der Gemeinde und seine Kirche als Umschlagplatz für ihre Drogengeschäfte zu nutzen. Wird Maik gemeinsam mit Eva gegen Katjas Machenschaften vorgehen können? Und vertraut Eva ihm überhaupt noch ein letztes Mal?

SANKT MAIK ist eine Produktion der UFA Fiction im Auftrag von RTL. Produzent:innen der Serie sind Ulrike Leibfried und Sebastian Werninger, Producer:innen Rebecca Schröder-Witscherkowsky, Jasmin Schelling und Eike Adler. Als Headautorin zeichnet Antonia Rothe-Liermann verantwortlich, weitere Autorinnen sind Katrin Milhahn, Melina Natale, Valentina Brüning und Anja Flade. Die Regie lag bei Markus Sehr und Wolfgang Eißler. Die Kamera führten Paul Pieck (bvk) und Felix Poplawsky (bvk). Die Redaktion haben Vanessa Kloth und Manuel Schlegel (RTL) inne unter der Leitung von Frauke Neeb und Hauke Bartel, RTL-Bereichsleiter Fiction. Die Dreharbeiten fanden im Februar und März sowie Juli bis September 2020 rund um Köln statt.

Eine umfangreiche Pressemappe, Fotomaterial sowie erste Folgen zur Sichtung stehen im RTL Media Hub bereit.

 

Über UFA FICTION

UFA Fiction vereint die Top-Kreativen der deutschen Fernsehbranche unter einem Dach und liefert seit Jahren dauerhaft Quotenerfolge und herausragende fiktionale Programme. Das Unternehmen bündelt die Produktionsaktivitäten der UFA in den Bereichen Reihe & Serie, TV-Movie, Event und Kinofilm und verfügt damit über ein bemerkenswertes Portfolio, das die deutsche Fernsehlandschaft nachhaltig geprägt hat. Viele Produktionen waren nicht nur große Publikumserfolge, sondern wurden vielfach mit nationalen und internationalen TV- und Filmpreisen ausgezeichnet, darunter auch zweifach mit dem International Emmy Award, und ins Ausland verkauft. Dazu gehören unter anderem erfolgreiche Kinofilme wie DER MEDICUS oder DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, Event- und High End Drama Formate wie DEUTSCHLAND83/86/89, KU’DAMM 56/59/63, CHARITÉ, UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER sowie die quotenstarken und langlaufenden Krimi-Reihen und -Serien wie EIN STARKES TEAM und SOKO LEIPZIG. Geschäftsführer der UFA Fiction sind Benjamin Benedict, Markus Brunnemann, Ulrike Leibfried und Sebastian Werninger.

 

Pressekontakt UFA Fiction:

Doreen Zimmermann
Managerin Public Relations
doreen.zimmermann@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 370

 

www.ufa.de | www.facebook.com/UFAProduction
www.instagram.com/ufa_production | https://twitter.com/ufa_production

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.