Zurück zur Übersicht

CHARITÉ Staffel 2 für Internationale Emmy Awards 2020 als beste Drama-Serie nominiert

24.09.2020
Potsdam, 24. September 2020. Heute hat die International Academy of Television Arts & Sciences, die jährlich die International Emmy Awards verleiht, ihre diesjährigen Nominierten bekanntgegeben. Die zweite Staffel CHARITÉ, produziert von UFA Fiction, wurde in der Kategorie Beste Drama-Serie nominiert. Die Gewinner werden am 23. November bekanntgegeben.
v.l.n.r.: Die Geschwister Otto (Jannik Schümann) und Anni (Mala Emde)
© 1
v.l.n.r.: Die Geschwister Otto (Jannik Schümann) und Anni (Mala Emde)

CHARITÉ erzählt erstmals die Geschichte einer Institution im Wandel der Zeit. Die zweite Staffel bewegt sich unter der Regie von Anno Saul im historischen Spektrum des Nationalsozialismus. In dieser unruhigen Zeit operiert der weltberühmte Chirurg Ferdinand Sauerbruch, der zwar anfangs den Nationalsozialismus begrüßt hat, aber dann mehr und mehr auf Distanz geht. Unter seinem Schutz entwickeln sich einige erstaunliche Formen des Widerstands. Die Idee und die Drehbücher stammen erneut von Grimme-Preisträgerin Dorothee Schön und Dr. Sabine Thor-Wiedemann. Regie führt Anno Saul. Vor der Kamera von Holly Fink (auch erste Staffel) spielen in den Hauptrollen Ulrich Noethen, Mala Emde, Jannik Schümann, Luise Wolfram, Artjom Gilz, Jacob Matschenz, Frida-Lovisa Hamann, Hans Löw, Susanne Böwe, Maximilian Klas, Thomas Neumann, Max von Pufendorf u.v.m..

CHARITÉ ist eine Produktion der UFA Fiction im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm und der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion haben Jana Brandt (MDR) und Johanna Kraus (MDR). Die Produzenten sind Benjamin Benedict, Markus Brunnemann, Nico Hofmann und Sebastian Werninger, ausführende Produzentin ist Henriette Lippold (UFA Fiction).

Die Ausstrahlung der zweiten Staffel im Ersten wurde durchschnittlich von 4,97 Mio. Menschen gesehen (Marktanteil 15,7 %). Großen Zuspruch fand die historische Miniserie auch in der ARDMediathek und konnte dort hervorragende Abrufzahlen erreichen.

Aktuell befindet sich die dritte Staffel, die zur Zeit des Mauerbaus spielt, in Postproduktion.

 

Über UFA FICTION
UFA Fiction vereint die Top-Kreativen der deutschen Fernsehbranche unter einem Dach und liefert seit Jahren dauerhaft Quotenerfolge und herausragende fiktionale Programme. Das Unternehmen bündelt die Produktionsaktivitäten der UFA in den Bereichen Reihe & Serie, TV-Movie, Event und Kinofilm und verfügt damit über ein bemerkenswertes Portfolio, das die deutsche Fernsehlandschaft nachhaltig geprägt hat. Viele Produktionen waren nicht nur große Publikumserfolge, sondern wurden vielfach mit nationalen und
internationalen TV- und Filmpreisen ausgezeichnet, darunter auch zweifach mit dem International Emmy Award, und ins Ausland verkauft. Dazu gehören unter anderem  erfolgreiche Kinofilme wie DER MEDICUS oder DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, Event- und High End Drama Formate wie DEUTSCHLAND83/86/89, KU’DAMM 56/59/63, CHARITÉ, UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER sowie die quotenstarken und langlaufenden Krimi-Reihen und -Serien wie EIN STARKES TEAM und SOKO LEIPZIG. Geschäftsführer der UFA Fiction sind Benjamin Benedict, Markus Brunnemann, Ulrike Leibfried und Sebastian Werninger.

Pressekontakt:
UFA FICTION
Janine Friedrich
Manager Public Relations
janine.friedrich@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 379

www.ufa.de | www.facebook.com/UFAProduction
www.instagram.com/ufa_production | www.twitter.com/UFA_GmbH

 

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.