Zurück zur Übersicht

„Betonrausch“: Erste UFA FICTION Produktion für Netflix abgedreht

20.06.2019
Hochgeschwindigkeits-Hochstapler-Dramedy von Regisseur Cüneyt Kaya mit David Kross, Frederick Lau und Janina Uhse

Potsdam, 20. Juni 2019. Die Dreharbeiten für „Betonrausch“ , die erste deutsche Netflix Original Produktion in Spielfilmlänge der UFA FICTION von Autor und Regisseur Cüneyt Kaya, sind beendet. Die Hochstaplergeschichte um zwei windige Sympathen mit kriminellen Energien, die mit ihrer eigenen Immobilienblase Millionen scheffeln und schließlich alles in den Sand setzen, wird zum Jahreswechsel exklusiv auf Netflix veröffentlicht.

© 1

Betonrausch“ erzählt die wahnwitzige Geschichte vom Aufstieg und Fall dreier Immobilienbetrüger. Gemeinsam bauen Viktor (David Kross), Gerry (Frederick Lau) und Nicole (Janina Uhse) ein illegales System zur Immobilienfinanzierung auf, mit dem sie innerhalb kürzester Zeit zu absurdem Reichtum kommen. Dabei geraten sie in einen Strudel aus Betrügereien, Gier und Drogen und müssen sich im ungebremsten Sturzflug darauf besinnen, was ihnen wirklich wichtig ist.

Neben David Kross und Frederick Lau als moralisch flexibles Gangsterduo und Strippenzieherin Janina Uhse spielen Peri Baumeister, Detlev Buck, Samuel Finzi, Sophia Thomalla und Johanna Ingelfinger.

„Meine Geschichte mit einem derart großartigen Cast für Netflix verwirklichen zu können, war wirklich phantastisch. Das richtige Timing und ein hohes Tempo in der Inszenierung waren mir sehr wichtig, und das haben alle Beteiligten sofort verinnerlicht und meine Vorstellungen oft noch übertroffen. Ich hoffe sehr, dass wir das Publikum ebenso in einen „Betonrausch“ versetzen können wie Viktor und Gerry ihre Investoren…“, so Drehbuchautor und Regisseur Cüneyt Kaya.

Sebastian Werninger, Produzent und Geschäftsführer UFA FICTION, dazu: „Mit „Betonrausch“ produzieren wir einen der ersten deutschsprachigen Filme in Kinoqualität exklusiv für Netflix. Unser Produzent Johannes Kunkel und ich danken Cüneyt Kaya, der gemeinsam mit einem hochkarätigen Cast und einem ebenso großartigen Team hinter der Kamera eine fulminante Hochstapler-Geschichte inszeniert hat. Unser großer Dank gilt ebenso Netflix für die tolle und kreative Zusammenarbeit und jetzt freuen wir uns auf die weitere gemeinsame Reise bis zum Start.“

Kai Finke, Director Content Acquisitions & Co-Productions bei Netflix: „Mit Cüneyt Kaya und der UFA Fiction an „Betonrausch“ zusammenarbeiten zu dürfen, war eine große Freude – unsere tolle Besetzung und Cüneyt haben für dieses temporeiche Abenteuer genau die richtige, unbändige Energie mitgebracht. Wir danken auch dem Team von UFA Fiction dafür, dass hier miteinander eine so hochwertige Original Produktion exklusiv für Netflix entsteht. Gemeinsam freuen wir uns sehr darauf, dass „Betonrausch“ als erste deutsche Netflix Original Produktion in Filmlänge zum Jahreswechsel weltweit veröffentlicht wird.“

Betonrausch“ ist eine UFA FICTION-Produktion für Netflix. Produzenten sind Sebastian Werninger und Johannes Kunkel, Producer ist Tobias Gottschlich. Regie und Drehbuch verantwortet Cüneyt Kaya, die Kamera führt Sebastian Bäumler.

Pressekontakt
Anja Käumle
Leitung Presse UFA
Tel: +49 331 70 60 379
anja.kaeumle@ufa.de
www.ufa.de
www.facebook.com/UFA

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.