Ausbildung Kaufleute für audiovisuelle Medien

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Die Ausbildung „Kaufleute für audiovisuelle Medien“ bei der UFA bietet einen umfassenden Einblick in die Produktionsabläufe unserer TV-Formate – von der ersten Idee bis hin zum fertigen Endprodukt.

Während deiner Ausbildung lernst du die wichtigsten Bereiche unserer Produktionen kennen und erhälst einen detaillierten Einblick in die Herstellungsarbeiten industrieller TV-Formate. Kaufleute für audiovisuelle Medien betreuen kaufmännisch und organisatorisch die Herstellung unserer Serien, Shows, Dokumentationen oder Filme.

Das Ziel ist der Erweb eines fundierten Wissens über Produktionsabläufe sowie die buchhalterische und organisatorische Arbeit einer TV-Produktion. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Übernahme beispielsweise als Produktions-Assistenz (m/w/d), Assistenz der Aufnahmeleitung (m/w/d) oder Assistenz der Filmgeschäftsführung (m/w/d).

Kaufleute für audiovisuelle Medien ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Abschlussprüfung erfolgt bei der IHK.

Alina über ihre Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien bei UFA Show & Factual:

In diesem Video informiert euch Auszubildende Alina über die Aufgaben und den Arbeitsalltag in ihrer Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien

Deine Aufgabengebiete während der Ausbildung sind:

  • Produktionsbüro
  • Aufnahmeleitung
  • Buchhaltung
  • Requisite
  • Filmgeschäftsführung
  • Ticketing
  • Unternehmenskommunikation

Je nach UFA-Unit – UFA GmbH, UFA Serial Drama, UFA Show & Factual oder UFA Fiction – variieren die einzelnen Bereiche während der Ausbildung.

Florian Reick über seine Ausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien bei UFA Serial Drama:

Die kaufmännische Ausbildung für audiovisuelle Medien bei UFA Serial Drama zeichnet sich vor allem durch ihre Vielfältigkeit aus. Während einer regulären Ausbildungszeit von drei Jahren hat man die Möglichkeit die verschiedensten Bereiche einer TV-Produktion kennenzulernen. Hierbei ist es der UFA und den Ausbildern besonders wichtig auf die Wünsche der Auszubildenden einzugehen und einen intensiveren Einblick in gewünschte Abteilungen zu ermöglichen. Doch nicht nur die kaufmännischen Abteilungen gehören bei UFA Serial Drama zu den Ausbildungsstationen. Auch ein detaillierter Einblick in die Serienproduktion einer unserer Dailys, zum Beispiel „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist Teil der Ausbildung.  Auch ein Einsatz in der Unit UFA Show & Factual kann auf Wunsch Teil der Ausbildung sein.

Folgende Abteilungen / Ausbildungsstationen wird man während der Ausbildung kennen lernen: Set-Aufnahmeleitung, Disposition, Produktionsassistenz, Drehbuchkoordination, Script-Continuity, Personalwesen, Buchhaltung/ Filmgeschäftsführung uvm. Die Berufsschule findet in der Regel im Intervall 12 Wochen Betrieb – 8-10 Wochen Berufsschule statt.

Bewirb dich für eine Ausbildung bei der UFA!

Die aktuellen Ausschreibungen zu den Ausbildungsangeboten findet du unter Karriere – Jobs.

Aktuelle Job-Ausschreibungen

Hier findest du alle aktuellen Stellenausschreibungen der UFA. Finde den Job, der zu dir passt!

Jobs
Jobs
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.