Zurück zur Übersicht

UFA SERIAL DRAMA sucht Autoren-Nachwuchs für die Produktionen „Alles was zählt“ und „Unter uns“ am Standort Köln

30.10.2020

Unsere Autoren in den Produktionen sind s.g. Storyliner*innen. Sie sind das Herzstück unserer täglichen Serien wie ‚Alles was zählt‘‚ ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ und ‚Unter uns‘. Jede Woche entwickelt ein Team die Handlungsbögen für fünf Episoden, die im Anschluss von Dialogbuchautor*innen in Dialog-/Drehbüchern verfeinert und rund vier Wochen später gedreht werden. Weitere sechs Wochen später flimmern dann die zahlreichen Geschichten über die Bildschirme von Millionen Zuschauern.

Storyliner*innen kreieren alle Geschichten und bestimmen das Schicksal jeder einzelnen Figur. Sie entscheiden, wer liebt oder leidet, wer welche sexuelle Orientierung hat oder vielleicht schwanger wird, wer intrigant ist oder integer. Dafür braucht es nicht nur umfangreiches dramaturgisches Wissen, sondern man muss unter hohem Zeitdruck und unter Beachtung vieler Produktionsbedingungen ein Höchstmaß an Kreativität entwickeln. Es ist schon eine große Herausforderung ein Drehbuch für einen Spielfilm zu schreiben. Woche für Woche jedoch Geschichten für insgesamt fünf Folgen zu entwickeln, die so spannend und fesselnd sind, dass die Zuschauer jeden Tag wieder einschalten, ist die Königsdisziplin.

In einem dreitägigen Assessment Workshop möchten wir mit ausgewählten Bewerber*innen gemeinsam herausfinden, ob potentielle*r Storyliner*innen in ihnen stecken. Zur Ausschreibung geht’s hier.

© 1
Storyliner Assessment Workshop für „Alles was zählt“ und „Unter uns"

Wer kann sich bewerben? Toggle

Jede*r ab 18 Jahren ist eingeladen sich für den Assessment Workshop zu bewerben, auf den folgendes zutrifft:

  • Du interessierst dich brennend für die Serie „Alles was zählt“ und/oder „Unter uns“ mit all ihren Figuren und Geschichten
  • Du bringst ein dramaturgisches Grundverständnis mit
  • Du bist neugierig, was Menschen antreibt, ausmacht und wie facettenreich man sein kann
  • Du kannst problemlos vor einer Gruppe sprechen und dich mit eigenen Ideen zeigen
  • Du bringst Durchhaltevermögen, Ausdauer, Team- und auch Kritikfähigkeit mit
  • Du bist an vielseitigen Perspektiven und inklusiven Erzählungen interessiert
  • Du möchtest Diversität und Inklusion in Geschichten mitdenken, um auch mal alternative Blickwinkel zu zeigen und bist in der Lage, die Diversität unserer Gesellschaft in Geschichten wiederzugeben

Wenn du bereits erste Erfahrungen im Schreiben gesammelt hast, umso besser, wir setzen es aber nicht voraus.

Wie kann ich mich bewerben? Toggle

Deine Bewerbungsunterlagen sollten folgendes beinhalten:

  • Motivationsschreiben, in dem du dich bereits auf ein Format festlegst

(Warum möchtest du gerne die Geschichten für „Alles was zählt“ oder „Unter uns“ mitentwickeln und schreiben. Warum willst du Storyliner (m/w/d) werden und wofür brennst du?)

  • Kreativaufgabe: (auf 1 DinA4 Seite, Schriftgröße 11-12)

Wer ist dein Lieblings-Charakter aus „Alles Was Zählt“ oder „Unter uns“ und warum?

Erzähle uns auch, wie es mit diesem Charakter weitergehen könnte.

  • Eine aktuelle Vita von dir

Bitte bewirb dich ausschließlich über das Onlineformular, damit wir mit deiner Bewerbung alle Datenschutzvorschriften berücksichtigen können.

Einsendeschluss ist der 18. Dezember 2020.

(Mit der eingegangenen Bewerbung setzen wir voraus, dass du auf jeden Fall für die drei Workshop Tage in Köln zur Verfügung stehen kannst.)

 

Wann & wo findet der Assessment-Workshop statt? Toggle

Der Assessment-Workshop findet voraussichtlich im Frühjahr 2021 auf dem MMC-Studiogelände ‚Coloneum‘ in

Köln-Ossendorf statt. Das genaue Datum wird schnellstmöglich bekanntgegeben

Wie geht es nach meiner Bewerbung weiter? Toggle

Noch vor Weihnachten werden wir dich informieren, ob du dich für den Workshop qualifiziert hast oder nicht.

Die Teilnahme ist für dich kostenfrei. Etwaige Reise- und/oder Übernachtungskosten oder damit einhergehende Stornierungskosten werden hingegen nicht erstattet.

Welche Kosten entstehen mir für den Workshop? Toggle

Die Teilnahme an dem Workshop ist für dich kostenfrei. Etwaige Reise- und/oder Übernachtungskosten oder damit einhergehende Stornierungskosten werden nicht erstattet. Wasser und Kaffee wird es ebenfalls kostenfrei geben. Für ein Mittagessen können eigene Kosten entstehen.

Wie ist der Workshop gestaltet? Toggle

Die drei Tage bauen aufeinander auf.

  • Tag 1 Theoretische Einführung

Unsere Autoren-Kolleg*innen aus beiden Serien werden euch in die dramaturgische Erzählweise von „Alles was zählt“ und „Unter uns“ einführen und euch die jeweiligen Workflows der Autorenteams aufzeigen. Es wird primär um Dramaturgie, serielles Erzählen, Figuren-Entwicklung und jeweilige Spezifika der Serien gehen.

  • Tag 2 und 3 Praktische Ausführung

Die Gruppen splitten sich entsprechend ihrer Format-Präferenz auf, darum musst du dich auch bereits in deiner Bewerbung für ein Serienformat entscheiden.

In realen Praxis-Situationen wirst du sämtliche Phasen des Storyliner-Jobs

kennenlernen und dich selbst im Entwickeln (Teamarbeit) sowie im Schreiben (Einzelarbeit) ausprobieren können. Du wirst deine Ideen im Team pitchen und einen schriftlichen Ausblick dazu geben.

Findet der Workshop auf jeden Fall statt? Toggle

Gesundheit ist das Wichtigste!

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation können wir – Stand heute – keine Veranstaltung garantieren. Wir möchten den Workshop aber gerne planen, behalten uns jedoch vor ggf. kurzfristig aufgrund der Pandemielage umzudisponieren.

Wir planen zudem den Workshop unter Berücksichtigung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, die wir auch vorab in einer Teilnahmebestätigung des Assessment-Workshops detailliert bekanntgeben.

Wie ginge es nach dem Workshop weiter? Toggle

Die Teilnehmer*innen, bei denen ein gegenseitiges „Wir können uns vorstellen, miteinander zu arbeiten“ zutrifft, möchten wir im Anschluss zu einem dreimonatigen Probearbeiten einladen. Der Zeitraum hierfür wird gemeinsam abgesprochen. Nähere Details dazu werden im Workshop bekanntgegeben.

Eine Teilnahme verpflichtet jedoch beidseitig zu nichts.

Gibt es einen Ansprechpartner für mich? Toggle

Weitere Fragen beantworten wir (Janna Bardewyck & Katharina Leder) dir gern per Email: info@ufa-serienschule.de

Auf folgendes möchten wir noch hinweisen: Da wir mit einer hohen Anzahl an Bewerbungen rechnen, bitten wir von Anfragen zum Stand deiner Bewerbung abzusehen. Du hörst in jedem Fall bis Mitte Dezember von uns.

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.