Zurück zur Übersicht

Start der Ausbildung zum Storyliner 2019

08.01.2019

Es ist so weit: Die 16 auserwählten BewerberInnen starten ihre viermonatige Ausbildung zum Storyliner im Rahmen der UFA Serienschule.

Am 14. Januar 2019 beginnt die erste Phase der mehrteiligen Ausbildung zum professionellen Geschichtenerzähler, die aus Praxis- und Theorieelementen besteht unter der Leitung von GZSZ Produzentin Petra Kolle und Chefautorin Dominique Moro.

Der erste Jahrgang der Ausbildung zum Storyliner lernt innerhalb von 16 Wochen alle theoretischen und praktischen Grundlagen, um im Anschluss im Storyteam bei einer der Dailys von UFA SERIAL DRAMA arbeiten zu können.

Joachim Kosack meint: „Der Bedarf an guten Autoren ist schon heute enorm und wird in den kommenden Jahren weiterwachsen. Nicht nur die Fernsehsender gieren nach guten Stoffen. Auch Plattformen, wie Netflix und Amazon, interessieren sich zunehmend für deutsche Geschichten. Es ist daher nur konsequent, wenn die UFA in die Aus- und Weiterbildung von Autoren investiert. Wir werden in den kommenden Jahren daher ein unternehmensinternes Ausbildungssystem aufbauen, das alle Genre und Entwicklungsstufen eines Autors abdeckt.“

Mehr zum Serientrend, der Ausbildung zum Storyliner und der UFA Serienschule hört ihr im Interview mit Joachim Kosack, das er bei radioeins gegeben hat.

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.