Zurück zur Übersicht

Das erste UFA Seriencamp

25.03.2020
Im Rahmen der UFA Serienschule ist im März das erste UFA Seriencamp in Potsdam gestartet. Sechs Teilnehmer*innen schreiben in diesem Workshop in 23 Tagen ihr eigenes Drehbuch.
© 1

Ihre Dozenten sind Robert Krause und Florian Puchert. Robert ist als Regisseur, Autor und Dramaturg tätig. Beide sind zudem Professor an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Im Rahmen des Seminars „Drehbuch in 23 Tagen“ haben beide Dozenten bereits mehr als 140 Bücher bzw. Serienkonzepte entwickelt. Das Erfolgsduo hat zudem die Drehbücher zu unserer Erfolgsreihe „Unsere wunderbaren Jahre“ geschrieben.

Zur Halbzeit ist der Workshop, der durchgehend im Hauptsitz der UFA in Potsdam-Babelsberg geplant war, seit dem 16.3. in einen digitalen Writers Room umgezogen. Nun treffen sich alle jeden Morgen zum Update per Video und tauschen sich auch ansonsten sehr gut digital aus und machen so aus der Not eine Tugend.

Alle Teilnehmenden sind hoch motiviert und schreiben noch bis zum 3. April an ihrem Drehbuch.

Nach Ende des Workshops stellen die Teilnehmer*innen das Drehbuch einem ausgewählten Produzenten-Gremium der UFA vor, für die die UFA sich einen First Look eingeräumt hat. #staytuned

Workshop mal anders: Das Seriencamp im Homeoffice
© 1
Workshop mal anders: Das Seriencamp im Homeoffice
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.