Zurück zur Übersicht

Absage des Diversity Gipfel in Köln am 23.03.2020

13.03.2020

Der für den 23. März 2020 geplante Diversity Gipfel im Kölner Sport- und Olympiamuseum wird abgesagt. Damit folgen die Ausrichter und Partner der Veranstaltung der Empfehlung der Bundesregierung, auch auf Veranstaltungen kleinerer Größenordnungen zu verzichten, und kommen ihrer Verantwortung nach, Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor einer möglichen Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen.

Die Ausrichter und Partner halten nach wie vor an der Idee des Diversity Gipfels fest, die in der Branche auf großes Interesse und hohen Zuspruch gestoßen ist. Derzeit ist nicht absehbar, wann die Veranstaltung nachgeholt werden kann. Sobald ein neuer Termin feststeht, wird dieser aber rechtzeitig bekannt gegeben. Klar ist jedoch schon heute: Wenn der Diversity Gipfel aus der Quarantäne zurückkehrt, wird er noch größer, bunter und diverser sein.

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.