Zurück zur Übersicht

UFA Serial Drama Produktion ALLES WAS ZÄHLT feiert 15. Geburtstag

16.07.2021
Jubiläumswoche ab 6. September 2021 bei RTL
ALLES WAS ZÄHLT feiert 15-jähriges Jubiläum
ALLES WAS ZÄHLT feiert 15-jähriges Jubiläum

Potsdam, 16. Juli 2021. ALLES WAS ZÄHLT lässt die Korken knallen: Seit 15 Jahren fesseln leidenschaftliche Liebesgeschichten, große Dramen, Familienstreit und Eiskunstlauf von montags bis freitags Millionen von Zuschauer:innen. Am 4. September 2006 fegte Eiskunstlaufstar Tanja Szewczenko das erste Mal über das Eis: Der Beginn einer wunderbaren Erfolgsgeschichte! Das muss gefeiert werden: In der großen Jubiläumswoche dürfen sich die Fans auf spannungsgeladene Folgen freuen.

Tatjana Clasing, die seit Folge 1 als Simone Steinkamp die AWZ-Familie prägt: „Wir hatten über all die Jahre so viele wunderbare Geschichten und Momente, sehr nahe sind mir aber immer die Situationen in der Villa mit der Familie, weil die Steinkamps definitiv immer für eine Überraschung gut sind.“

Eine emotionale Achterbahnfahrt aus Liebe, Angst, Hoffnung und Verzweiflung erwartet die Fans der beliebten Vorabend-Serie in der spannungsreichen Jubiläumswoche, die ab dem 6. September bei RTL ausgestrahlt wird. Denn das Leben im und um das Steinkamp-Zentrum wird auf den Kopf gestellt. Niemand ist sicher vor der sich anbahnenden Gefahr: Es geht um zwei Millionen Euro, die auf dem Zentrumskonto fehlen, Erpressung und Geiselnahme. Auch ein Wiedersehen mit zwei alten Bekannten und eine Liebesgeschichte am Limit stehen auf dem Jubiläums-Programm. Bis Mitte Juli fanden die Dreharbeiten statt, unter anderem auch in der atemberaubenden Kulisse des Landschaftsparks Duisburg.

Joachim Kosack und Markus Brunnemann, Geschäftsführer UFA Serial Drama: „Dass wir mit ALLES WAS ZÄHLT nun schon das 15-jährige Jubiläum feiern, macht uns sehr stolz. Als jüngste unserer drei Dailys gestartet, dreht sich hier alles um den Sport und um die Welt drum herum. Das haben wir so vorher noch nicht erzählt. Dabei lassen die Mitarbeiter:innen der UFA Serial Drama und natürlich alle Schauspieler:innen, die über die Jahre ein Teil unserer Serie waren, immer wieder aufs Neue nicht nur wunderbare Eisshows entstehen, sondern stecken all ihr Herzblut in die vielen Geschichten der Serie. Und es freut uns sehr, dass so viele Fans unseren Geschichten tagtäglich auf dem Bildschirm folgen. In den 15 Jahren wurden aber auch nicht nur die Storys und Rollen weiterentwickelt, sondern wir haben auch andere Themen angestoßen, wie zum Beispiel die Themen Nachhaltigkeit und Diversität. Auch zukünftig sollen die Dailys innovativ voranschreiten und inspirieren.“

Damian Lott, Produzent UFA Serial Drama: „15 Jahre Kreativität, Herzblut, Freude und purer Einsatz aller Mitarbeiter:innen hat ALLES WAS ZÄHLT zu dem gemacht, was es jetzt ist: die tägliche emotionale Dosis an Geschichten für unsere treuen Zuschauer:innen. In den vergangenen Jahren gab es viele Highlights, die man hier kaum auflisten kann, aber das größte Highlight ist es, jeden Tag mit diesem großartigen Team an neuen Geschichten zu arbeiten. Dabei möchte ich unbedingt RTL danken, die mit uns in Person von Christiane Ghosh, Katharina Katzenberger und Saskia Budde gemeinsam diese Produktion gestalten und weiterentwickeln, um den Fans immer wieder Neues bieten zu können. Die große Show auf dem Eis, Intrigen rund um die Steinkamps, Freundschaften, Liebe und Familie mit der nötigen Portion Humor – die nächsten 15 Jahre werden genauso ereignisreich.“

Seit 15 Jahren in über 3650 Folgen verfolgen Millionen Zuschauer:innen bei RTL und TVNOW täglich das Geschehen in der Kultserie. Ob spektakuläre Performances auf dem Eis, der Kampf um die große Liebe, traumhafte Hochzeiten im Steinkamp Clan, ausgelassene Partys und die große Herausforderung, das Leben mit all seinen nicht nur sportlichen Herausforderungen zu meistern, macht die Faszination von ALLES WAS ZÄHLT aus. Viele Gäste hatten im Lauf der Jahre ihr AWZ-Intermezzo: Sängerin Christina Stürmer, die auch den Titelsong singt, Frauke Ludowig, die eine Eisgala moderierte, Joachim Llambi, der mit Richard Steinkamp seinen Hochzeitstanz einübte und viele mehr.

Katharina Katzenberger, die die Serie zusammen mit Saskia Budde redaktionell bei RTL verantwortet: „Ich bin stolz und glücklich, dass uns die Zuschauer:innen seit 15 Jahren die Treue halten und dafür gesorgt haben, dass aus der Idee einer Telenovela rund um den Eiskunstlauf eine erfolgreiche tägliche Serie geworden ist, die ihren festen Platz bei den Fans hat. Ein großes Danke geht von unserer Seite an das tolle Team vor und hinter der Kamera, das immer wieder für fesselnde Geschichten rund um den Kampf um Liebe, Anerkennung und Erfolg sorgt.“

Nach der AWZ-Jubiläumswoche geht es für die Fans der täglichen Serien bei RTL und TVNOW nahtlos spannend weiter. UNTER UNS sorgt im Herbst für weitere Programmhighlights bei RTL. Eine ungewöhnliche Doppelhochzeit, eine seltsame Begegnung in der Wüste und ein Mord sind nur ein paar der Glanzlichter, die UNTER UNS dann zu bieten hat.

ALLES WAS ZÄHLT ist eine Produktion der UFA Serial Drama im Auftrag von RTL und läuft montags bis freitags um 19:05 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW. Produzent ist Damian Lott, Creative Producerin Daniela Kerscher. Die RTL-Redaktion liegt bei Christiane Ghosh, Katharina Katzenberger und Saskia Budde.

 

 

Über UFA SERIAL DRAMA

Das Kerngeschäft der UFA Serial Drama umfasst die Entwicklung und Produktion serieller Formate: Mit GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN etablierte das Unternehmen 1992 die erste und bis heute erfolgreichste tägliche Serie des deutschen TV-Markts. 1994 folgten UNTER UNS und 2006 ALLES WAS ZÄHLT. Jüngste Formate aus dem Hause UFA SERIAL DRAMA sind u.a. SPOTLIGHT (seit 2016), NACHTSCHWESTERN (2019/20), RAMPENSAU (2019), LENSSEN ÜBERNIMMT (2020), SUNNY – WER BIST DU WIRKLICH?, VERBOTENE LIEBE – NEXT GENERATION (beide 2020) und zuletzt EVEN CLOSER – HAUTNAH. Die Langlebigkeit der Serien und die Innovationskraft des Unternehmens machen UFA Serial Drama zum Marktführer in seinem Segment. Die Geschäftsführer sind Markus Brunnemann und Joachim Kosack.

 

Pressekontakt UFA Serial Drama:

Janine Friedrich
Managerin Public Relations
janine.friedrich@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 379

Caroline Frenzel
Managerin Public Relations
caroline.frenzel@ufa.de
Tel.: +49 331 70 60 381

 

www.ufa.de | www.facebook.com/UFAProduction
www.instagram.com/ufa_production | https://twitter.com/ufa_production

Die Pressemitteilung als pdf zum Download:

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.