Zurück zur Übersicht

Das war die 2. DSDS-Liveshow

23.03.2020

Letzten Samstag erreichte die zweite Liveshow DSDS 15,5 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen und knackte dabei fast die vier Millionen-Marke der Gesamtszuschauer. (3,93 Millionen Erwachsene 3+)

Der Schweizer Marcio Pereira Conrado (25), der „I Don’t Feel Like Dancin‘“ von den Scissor Sisters sang, musste „Deutschland sucht den Superstar“ leider verlassen. Er bekam zwar die Goldene CD von Oana Nechiti, die 5% Stimmanteil bedeutet, doch die wenigsten Zuschaueranrufe.

Marcio: „Ich weiß, ich bin weit gekommen und habe meine Botschaft rübergebracht. In Deutschland geht die Reise für mich auf jeden Fall weiter und ich werde auf keinen Fall mit der Musik aufhören. Morgen fahre ich nach Hause und freue mich auf meine Familie!“

Florian Silbereisen hatte seinen ersten Einsatz als neuer vierter Juror neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti. „Ich habe DSDS schon immer geguckt und mich gefragt, wie es wohl ist, hier zu sitzen. Ich frage mich vor allem, was in den Werbepausen passiert, weil ich ja immer durcharbeiten muss.“

Die Jury war in dieser Liveshow das einzige Publikum, denn Zuschauer waren aus gegebenem Anlass nicht zugelassen. Die Juroren saßen diese Show mit Abstand voneinander in Sesseln und nicht am klassischen DSDS-Jurypult.

Florian Silbereisen zum Ende: „Jetzt weiß ich, was bei DSDS in den Werbepausen passiert: nichts! Es hat Spaß gemacht, jetzt habe ich mich eingewöhnt und nächste Woche legen wir wirklich los!“

Die 3. Liveshow zeigt RTL am 28. März 2020 um 20:15 Uhr.

© 1
© 1
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.