Mein großer dicker peinlicher Verlobter


im Auftrag von SAT.1
Format Show
Länge 45 Minuten
Produktionsfirma UFA Entertainment GmbH
Regie Michael Maier
Produzent Harry Goering
Producer Michael Beck, Carolin Huss
Produktionsleiter Bernd Neff, Stephan Pauly
Moderation Jessica Witte-Winter
Produktionsdetails

INHALT


Mein großer dicker peinlicher Verlobter ist die deutsche Adaption des FOX-Erfolgsformates "My Big Fat Obnoxious Fiancé", das dem US-Network Anfang des Jahres Traumquoten bescherte. Mareike, eine Zahnmedizin-Studentin aus Kiel, wurde für die Show gecastet, ohne zu wissen, was genau sie dort erwartet. Was sie weiß: es geht um Singles, und sie kann den Mann fürs Leben kennenlernen. Was sie vorfindet: Gunnar, eine Geschmacksverirrung in XXL. Was sie nicht ahnt: Gunnar ist Schauspieler und darauf trainiert, ihr das Leben zur Hölle zu machen. Die Aufgabe: den "Verlobten" ihrer ahnungslosen Familie glaubwürdig als große Liebe zu präsentieren und am Ende der Show zu heiraten. Die Bedingung: Ihre Eltern und Brüder müssen bei der Hochzeit anwesend sein und dürfen keinen Einspruch erheben. Der Gewinn: 500.000 Euro! Mareike willigt zwar in den Deal ein, aber wird sie es wirklich schaffen, ihre Familie und Freunde an der Nase herumzuführen? Zumal sie na-türlich weder von dem Geld erzählen noch erwähnen darf, dass sie Gunnar nur zum Schein heiratet. Gedreht wurde mit großem Aufwand (47 Kameras) unter strengster Geheimhaltung in einer Luxus-Villa in der Lüneburger Heide.

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche