Bella Block - Reise nach China


im Auftrag vom ZDF
Format Serie/Reihe
Länge 90 Minuten
Produktionsfirma UFA Fernsehproduktion GmbH
Drehort Hamburg
Folge-Nummer 24
Drehzeit 15.05.2007 - 21.06.2007
Alle Folgen/Staffeln
Regie Chris Kraus
Kamera Judith Kaufmann
Produzent Selma Brenner, Norbert Sauer
Herstellungsleiter Klaus Michael Kühn
Produktionsleiter Mick Danilow
Redaktion Pit Rampelt
Pressebetreuung Claudia Göttler Tel.: 0331 - 70 60 370
Darsteller Hannelore Hoger, Rudolf Kowalski, Devid Striesow
Produktionsdetails

INHALT


In dem völlig zerstörten Labor eines Pharma-Unternehmens liegt die tote Biologin Josephine Merkur. Anscheinend fiel sie einem Bombenattentat zum Opfer. Der Verdacht fällt auf den verschwundenen Wachmann Bärbaum, einem militanten Tierschützer. Noch vor Bella war jedoch das BKA am Tatort, was sie stutzig macht. Zumal der ermittelnde Beamte Köbus äußerst freundschaftlichen Umgang mit dem Pharma-Sicherheitschef Dr. Scherwitz pflegt. Bellas Kollege Martensen ermittelt im Umfeld des Opfers und verliebt sich in deren Schwester, Bettina Mulowsky.
Er erfährt, dass Bärbaum mit Josephine befreundet war. Bei der Beerdigung von Josephine kontaktiert Bärbaum Bella und gesteht den Anschlag. Er erklärt ihr, dass Josephine mit dem gemeinsamen Anschlag auf die globalen Machenschaften und Menschenrechtsverletzungen des Pharmakonzerns aufmerksam machen wollte.
Bärbaum will Bella ein wichtiges Beweismaterial liefern und erbittet sich von ihr dazu Zeit. Bella lässt den Wachmann laufen. Kurz danach wird er jedoch ermordet aufgefunden. Bella ist geschockt, dass sie seinen Tod nicht verhindert hat...

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche