Bella Block - Das Gegenteil von Liebe


im Auftrag des ZDF
Format Serie/Reihe
Länge 96 Minuten
Produktionsfirma Objectiv Film
Drehort Hamburg
Folge-Nummer 15
Drehzeit 12.11.2002 - 18.12.2002
Alle Folgen/Staffeln
Regie Dagmar Hirtz
Kamera Klaus Eichhammer
Autor Katrin Bühlig
Produzent Michael Albers
Herstellungsleiter Günther Russ
Produktionsleiter Mick Danilow
Redaktion Pit Rampelt
Pressebetreuung Karin Radtke (ZDF) Tel.: 040 / 669 85 171
Darsteller Bettina Hauenschild, Hannelore Hoger, Hansjürgen Hürrig, Rudolf Kowalski, Pit-Arne Pietz
Produktionsdetails

INHALT


Erneut ist in Hamburg ein kleiner Junge verschwunden. Bella Block zieht den Fall an sich, da sie befürchtet, dass wieder ein Serientäter zugeschlagen hat. Die fieberhafte Suche nach dem Kind bleibt erfolglos.
Der kleine Oskar wird nach Tagen tot in einem leeren Schwimmbecken gefunden. Angeblich hat ein anonymer Anrufer die Leiche entdeckt. Bellas Verdacht richtet sich zunehmend gegen den Onkel, aber es fällt ihr schwer, den Fall mit allem Nachdruck zu verfolgen, da ihr Freund Simon sich ernsthaft in eine russische Gastprofessorin verliebt hat. Doch dann verschwindet auch die kleine Schwester von Oskar und Bella befällt ein furchtbarer Verdacht...

Preise (Auszug)

Robert-Geisendörfer-Preis, Goldene Kamera, Adolf-Grimme-Preis mit Gold, Goldener Löwe, Goldene Kamera

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche