Julietta


in Koproduktion mit dem ZDF/arte, Förderung durch Filmboard Berlin-Brandenburg, FFF Bayern, MFG und FFA
Format Kinofilm
Länge 100 Minuten
Produktionsfirma teamWorx Television & Film GmbH
Verleih Central Film
Regie Christoph Stark
Kamera Jochen Stäblein
Autor Jochen Bitzer, Christoph Stark
Produzent Nico Hofmann, Bettina Reitz
Producer Sascha Schwingel
Herstellungsleiter Andrés Jauernick
Produktionsleiter Barbara Josek
Redaktion Daniel Blum
Pressebetreuung Schmidt Schumacher Tel. 030 / 2639130
Darsteller Sibylle Canonica, Uwe Kockisch, Matthias Koeberlin, Barnaby Metschurat, Lavinia Wilson
Produktionsdetails

INHALT


Julietta, 18 Jahre jung, lebt in Stuttgart und steht kurz vor dem Abitur. Sie besucht ihren Freund Jiri in Berlin, um mit ihm die Love Parade zu feiern. Dort lernt sie auch den sympathischen Max kennen. Zurück in Stuttgart merkt Julietta, dass sie schwanger ist. Mit dieser Neuigkeit will sie Jiri überraschen, trifft aber nur auf Max. Die beiden kommen sich näher und plötzlich steht sie zwischen zwei Männern: Von ihrem Freund Jiri erwartet sie ein Kind, in Max verliebt sie sich – Zum ersten Mal in ihrem Leben muss Julietta eine wichtige Entscheidung treffen. Aber plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, denn alles ist noch viel komplizierter, als sie ahnt: Ihre Welt gerät ins Wanken...

JULIETTA ist eine junge, dramatische Liebesgeschichte, die auf unkonventionelle Art von den Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens erzählt.

Produktionssuche

Wenn Sie nach einem Wortgefüge suchen möchten, fassen Sie dieses bitte durch Anführungszeichen zusammen.
z.B. "Alles was zählt"
erweiterte Suche