Betonrausch (AT)

UFA Fiction • TV Movie • Netflix • 2020
NETFLIX hat sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion "Betonrausch (AT)" gesichert. Die Dreharbeiten beginnen im Frühjahr 2019, die "Betonrausch"-Premiere auf NETFLIX ist für das Jahr 2020 geplant.

Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“), der als Autor und Regisseur fungiert und den vor allem seine präzisen Milieu-Studien auszeichnen. Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein. Produzenten von „Betonrausch (AT)“ sind Sebastian Werninger und Johannes Kunkel.

Social Media-Grüße direkt vom Set:

 

Inhalt des Films Toggle

Zum Inhalt: „Betonrausch (AT)“ erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall dreier Immobilienbetrüger aus Berlin. Gemeinsam bauen Viktor Steiner (David Kross), Gerry Falkland (Frederick Lau) und Nicole Kleber (Janina Uhse) ein illegales System zur Immobilienfinanzierung auf, welches sie innerhalb kürzester Zeit zu absurdem Reichtum führt. Zusammen treffen sie auf immer skurrilere Menschen und erleben die verrücktesten Situationen. Sie geraten aber schnell in einen Strudel aus Lügen, Betrügereien und Drogen.

Die Macher über den Film Toggle

 

Sebastian Werninger, Produzent und Geschäftsführer UFA FICTION:

„Wir sind sehr froh, mit BETONGOLD (AT) einen der ersten deutschsprachigen Filme in Kinoqualität exklusiv für Netflix zu produzieren, der weltweit released wird. Cüneyt Kaya ist ein außerordentliches kreatives Talent und wir sind glücklich und stolz, dass er mit unserem Produzenten Johannes Kunkel und mir seine Idee zu diesem Film geteilt hat. Mit Frederick Lau, David Kross, und Janina Uhse konnten wir einen hochkarätigen, sehr starken Hauptcast gewinnen. Die Realisierung von „Betongold (AT)“ bedeutet für uns den nächsten wichtigen Schritt, nach Serien nun auch Spielfilmoriginals direkt für eine Plattform zu produzieren. Mit Netflix als Partner erweitert sich unser kreativer Gestaltungsspielraum im Bereich Film maßgeblich.“

 

Cüneyt Kaya, Autor und Regisseur: „Wir werden das Publikum mit absurdem Humor, schnellem Witz und hinreißenden Charakteren überraschen. Unsere Hochstapler pendeln zwischen dem verführerischen Rausch des Geldes und dem kompletten emotionalen Ruin. NETFLIX und UFA geben mir die Möglichkeit, mich kreativ völlig frei auszuleben und den Film dann Millionen von Menschen weltweit zeigen zu können. Dies ist für solch einen kompromisslosen Film wie „Betongold (AT)“ sehr mutig und bahnbrechend. Ich freue mich riesig, dieses Herzensprojekt mit dem perfekten Cast inszenieren zu können.”

 

Weitere Informationen zu "Betonrausch" (AT) Toggle

„Betonrausch“ (AT) ist eine UFA FICTIONProduktion für Netflix. Produzenten sind Sebastian Werninger und Johannes Kunkel. Die Dreharbeiten beginnen im Frühjahr 2019, 2020 wird „Betongold (AT)“ weltweit auf Netflix Premiere feiern.

Hinweis: Bei Erstankündigung des Formats und zum Zeitpunkt der Zitate des Regisseurs und unseres Geschäftsführer hieß der Arbeitstitel „Betongold“, der zu einem späteren Zeitpunkt in „Betonrausch“ geändert wurde.

Cast & Crew

CAST

Viktor Steiner

David Kross

Gerry Falkland

Frederick Lau

Nicole Kleber

Janina Uhse

CREW

Drehbuch & Regie

Cüneyt Kaya

Kamera

Sebastian Bäumler

Produzenten

Sebastian Werninger, Johannes Kunkel

Producer

Tobias Gottschlich

Casting

Lisa Stutzky

Szenenbild

Sebastian Wurm

Kostümbild

Bettina Weiss

Maskenbild

Janina Kuhlmann, Gerda Ziegler

Schnitt

Maren Unterburger

Musik

Regina Reis

Ton

Dirk „Teo“ Schäfer

Herstellungsleitung

Tim Greve

Produktionsleitung

Oliver Lüer

Kunde
Abspann abspielen Abspann anhalten

Die UFA.de Startseite

Verschaff dir einen Überblick über unsere aktuellen News auf der Startseite.

Startseite
© 5
Startseite
Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.