RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

Thomas Laue wird Chefdramaturg der UFA


06.04.2017

Potsdam, 6. April 2017. Thomas Laue, derzeit Chefdramaturg am Schauspiel Köln, wechselt ab September 2017 in gleicher Funktion zur UFA. Er ist bereits ab sofort parallel zu seinem Engagement in Köln in beratender Funktion für die UFA tätig und wird ab September komplett vom Theater zur UFA wechseln. Als Chefdramaturg der UFA wird er übergreifend für alle Units der UFA arbeiten und vor allem in den Bereichen Fiction und Serial Drama für Stoffgenese, Stoffentwicklung und produktionsbegleitende Dramaturgie zuständig sein. Außerdem ist er im Austausch mit Nico Hofmann eng in die Programm-Strategieplanung der UFA eingebunden.

Nico Hofmann, Co-CEO UFA: „Mit Thomas Laue konnten wir einen der erfahrensten Theaterdramaturgen Deutschlands für uns gewinnen. Dass ein ausgewiesener Theatermann als Chefdramaturg zu einer Produktionsfirma wechselt, ist ein absolutes Novum und eine riesige Bereicherung für unsere Branche. Ich bin überzeugt davon, dass Thomas Laue wichtige neue Impulse setzen wird, von der die gesamte UFA profitiert.“

Thomas Laue: „Die Art und Weise, wie die UFA und ihr herausragendes Produzententeam derzeit mit Kreativität und hohem Qualitätsanspruch hochwertige Film- und Fernsehstoffe nicht nur für den deutschen, sondern auch für den internationalen Markt entwickeln, beeindruckt mich sehr. Uns verbindet dabei die Suche nach zeitgemäßen Formen des Erzählens und ich freue mich sehr auf die Herausforderung, diese Entwicklung und diese Suche gemeinsam mit dem UFA-Team weiter voranzutreiben.“

Thomas Laue arbeitete nach dem Studium der Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und Philosophie in Köln zunächst als Regieassistent und Dramaturg am Staatstheater Kassel. Anschließend war er als freier Dramaturg u.a. am Schauspiel Bonn und am Theater Neumarkt in Zürich sowie als freier Verlagslektor in Köln tätig. Darauf folgten Stationen als Dramaturg am Schauspiel Hannover sowie als Chefdramaturg am Schauspiel Essen und am Schauspielhaus Bochum. Seit der Spielzeit 2013/14 ist er Dramaturg am Schauspiel Köln, seit 2015 als leitender Dramaturg.

Ein Schwerpunkt von Laues Arbeit bildet die Begleitung von Autoren und Ur- und Erstaufführungen sowie die Entwicklung von Projekten. Von 2008 bis 2010 war Laue im Rahmen der Kulturhauptstadt RUHR.2010 künstlerischer Berater der Kulturhauptstadtdirektion und Mitglied der künstlerischen Leitung des Festivals MELEZ der Kulturhauptstadt.

Seit 2006 arbeitet Laue zudem regelmäßig als Lehrbeauftragter für Dramaturgie, u.a. an der Folkwang Universität der Künste in Essen und Bochum, der Ruhruniversität Bochum und der Universität zu Köln.


Kontakt
Anja Käumle