RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

Drehstart für neue UFA SERIAL DRAMA-Serie „Nachtschwestern“


22.11.2018

Potsdam, 22. November 2018. Heute haben die Dreharbeiten zur neuen RTL-Medical-Serie NACHTSCHWESTERN begonnen. In den Hauptrollen: Mimi Fiedler (TATORT), Ines Kurenbach (UNTER UNS), Sila Şahin (GZSZ), Oliver Franck (GZSZ), Nassim Avat (AWZ), Marc Dumitru (DAS HAUS ANUBIS) und Valerie Huber (GESTÜT HOCHSTETTEN). Noch bis Ende Februar 2019 dreht UFA SERIAL DRAMA die erste Staffel mit zehn Folgen in Berlin und Köln. Die Serie spielt in der Domstadt, die Ausstrahlung ist für die neue Season in der Prime Time geplant.

Im Mittelpunkt der spannenden, aber auch unterhaltsamen RTL-Eigenproduktion stehen die Krankenschwestern und -pfleger einer Kölner Notaufnahme, die den oft stressigen Dienst mit Herz und Können bewältigen. Alles, was nachts passiert, landet in der Notaufnahme: Verkehrsunfälle, betrunkene Teenies, Opfer von Kneipenschlägereien und manchmal auch peinliche Sex-Unfälle...

Nicht jede(r) hat das Zeug zum Nachtdienst. Ella (Ines Kurenbach) weiß das, als sie nach 16 Jahren wieder ans Klinikum Köln-West zurückkehrt. Und sie weiß auch, dass ihre ehemals beste Freundin Nora (Mimi Fiedler) jetzt die Stationsleitung ist und allen Grund hat, sie zu hassen. Doch Ella bleibt keine Wahl. Sie ist frisch getrennt und muss ihre drei Kinder ernähren. Entschlossen sich durchzubeißen, besteht Ella die Feuerprobe ihrer ersten Nacht. Und sie merkt: dieses Team ist etwas ganz Besonderes.

Markus Brunnemann, Geschäftsführer UFA Serial Drama und Produzent von NACHTSCHWESTERN, der bereits für zahlreiche hochwertige tägliche und andere serielle Formate im medizinischen Kontext verantwortlich zeichnete, wie zum Beispiel OP RUFT DR. BRUCKNER, DR. STEFAN FRANK, DIE EIFELPRAXIS bis hin zur historischen Krankenhauserie CHARITÉ, erklärt: „NACHTSCHWESTERN ist eine Working-Place-Serie im Kosmos eines Krankenhauses. Im Zentrum der ersten Staffel steht die hochemotionale Geschichte zweier Frauen, die trotz aller Differenzen im harten Klinikalltag zusammenarbeiten müssen. Wir sind sehr stolz auf das großartige Ensemble, das uns mit seiner Authentizität und seiner Spielfreude im bereits gedrehten Piloten begeistert hat, und sind schon sehr gespannt auf die Bilder der ersten Staffel.“

„Der Hauptfokus liegt auf den Krankenschwestern, die den temporeichen Alltag in der nächtlichen Notaufnahme engagiert bewältigen“, sagt Christiane Ghosh, Executive Producerin bei RTL für die neue Serie. „Die Fälle der Nacht spannen den Bogen über die einzelnen Folgen. Im Vordergrund aber stehen die zwischenmenschlichen Beziehungen innerhalb des Teams, vor allem der große Konflikt von Ella und Nora – zwei Frauen, zwischen denen eine tiefe, alte Verletzung steht. Zwei Krankenschwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und sie sind trotzdem ein perfektes Team.“

NACHTSCHWESTERN ist eine Produktion der UFA Serial Drama im Auftrag von RTL. Produzent ist Markus Brunnemann. Ausführende Produzentin ist Annette Herre, die bereits bei der RTL-Daily ALLES WAS ZÄHLT als Producerin und Regisseurin tätig war. Für die Bücher zeichnet Headautorin Sarah Höflich verantwortlich. Regie führen Chris Heininger, Gudrun Scheerer und Tina Kriwitz. Die RTL-Redaktion liegt bei Christiane Ghosh und Katharina Katzenberger unter der Leitung von Tom Sänger, RTL-Bereichsleiter Unterhaltung Show & Daytime.

 
Kontakt
Janine Friedrich
Managerin Public Relations
janine.friedrich@ufa.de