RSS FEED ABONNIEREN

Abonnieren Sie unsere News und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die UFA brandaktuell.

Zum RSS Feed

UFA LAB realisiert smart virtual test drive


18.02.2016

Innovatives Virtual Reality Storytelling ermöglicht eine Testfahrt im Cabrio durch Miami

Zum Release des neuen smart fortwo cabrios im März realisiert das UFA LAB eine virtuelle Testfahrt durch Miami. Der smart virtual test drive nutzt 360°-Technologie und ermöglicht so – unabhängig vom eigentlichen Aufenthaltsort – eine Testfahrt im Cabrio durch das belebte Miami mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille oder anderer Devices.

Der Film wird als Out-of-home Aktion in smart-Verkaufsstellen, auf Messen und durchgängig online zu sehen sein. Die erste Präsentation findet vom 18. bis 20. Februar als Promotion für das neue Automodell statt. Während in Deutschland noch winterliche Temperaturen herrschen, kann man durch einen 360°-Film als Beifahrer erstmals in der Mall of Berlin, Leipziger Platz 12, 10117 Berlin durch das sommerliche Miami fahren. Um sich herum erlebt man neben dem unverhüllten Cabrio-Gefühl unterhaltsame und überraschende Momente. Sie regen dazu an, den smart virtual test drive gleich noch einmal erleben zu wollen und begeistern so für die Marke smart. Weitere Out-of-home Aktionen werden darauf folgend in Brüssel, Rom, London, Zürich und auf dem Genfer Autosalon stattfinden.

Nach ersten Erfahrungen mit 360°-Videos für die Transmedia-Produktion Dina Foxx – Tödlicher Kontakt (ZDF), welche im letzten Jahr mit einem International Digital Emmy® Award ausgezeichnet wurde, ist der smart virtual test drive ein weiteres Virtual Reality-Projekt des UFA LABs. Vor kurzem erst konnte das UFA LAB für Bild.de 360°-Videos realisieren. Weitere Produktionen sind in Planung.

Kristian Costa-Zahn, Head of Creation UFA LAB: "Rund um die VR-Technologie entwickelt sich derzeit ein neuer Markt mit viel Potential. Neben den technologischen Aspekten gilt es immer, den inhaltlichen Mehrwert des Mediums herauszuarbeiten. Diese neue Form des Storytellings werden wir zeitnah auch in weiteren Produktionen fortführen und unsere Aktivitäten im Bereich Virtual Reality ausbauen.“

Seit September 2015 verantwortet Volker Schmelz seitens der UFA alle digitalen Branded Entertainment- sowie Brand Integration-Projekte und baut diesen Bereich stetig weiter aus.

Volker Schmelz, Head of Branded Entertainment UFA: "Das Interesse der Kunden an Content Marketing Plattformen und Branded Entertaiment verzeichnet schon seit einiger Zeit stetigen Zuwachs. Marken außerhalb des Werbeblockes zu inszenieren und erlebbar zu machen ist keine neue Strategie in den Marketingabteilungen mehr. Das UFA LAB agiert hier bereits als Partner für alle Beteiligten und produziert erfolgreiche Brand Cases. Wir freuen uns sehr, zusammen mit der Agentur K-MB für den Kunden Daimler, nun einen Virtual Reality-Case umsetzen zu können. Der Einsatz neuer Technologien wie Virtual Reality, 360°, oder Drohnen erlauben spannende Markenerlebnisse und damit neue Möglichkeiten zur Weiterentwicklung für Branded Entertainment."

Auftraggeber für den smart virtual test drive ist die von der Daimler AG engagierte Berliner Agentur für Markenkommunikation K-MB. Für die technische Umsetzung arbeitete das UFA LAB eng mit dem Technology Department der UFA zusammen. Die Umsetzung der Kameraarbeit am Set sowie der Postproduktion in allen für das 360° Bild relevanten Aspekten wurde bei INVR.SPACE in Auftrag gegeben.

Kontakt:
Jennifer Stritzke