Zurück zur Teamseite

Hendrik Voß

Produktionsleiter • UFA Show & Factual

Hendrik Voß verantwortet als Produktionsleiter bei UFA SHOW & FACTUAL aktuell diverse Piloten und hat seit 2014 die RTL II-Doku-Soap „Zuhause im Glück“ betreut.

Der ausgebildete Heizungsbauer startete seine Karriere im Medienbereich 1999 mit dem Studium der Nachrichten- und Kommunikationstechnik an der Fachhochschule in Köln-Deutz. 2003 stieg Hendrik Voß aktiv in das Mediengeschäft bei Mediabolo in Köln ein und sammelte Erfahrungen bei diversen Produktionsfirmen, u.a. Sony Pictures, Action Concept, Bavaria, Eyeworks, Endemol, Norddeich und Frech Frames. Hendrik Voß durchlief auf diesem Weg viele verschiedene Bereiche, angefangen vom Casting-Praktikanten zum Casting-Redakteur, Fahrer, Set-AL, Motiv AL, Postproduktionsmanager, 1. AL und schließlich Produktionsleiter. In diesen 16 Jahren hat der gebürtige Wendländer bei diversen Produktionen in den Bereichen Fiction, Werbung, Show und Factual gearbeitet, dabei waren u.a. „Das Strafgericht“, „Otto – Männer allein im Wald“, „Nikola“, „Die Camper“, „Cobra 11“, „Rach“, „Großstadtliebe“, „Goodbye Deutschland“, „We love Lloret“, „Die Steffen Henssler Challenge“, „Bezaubernde Cindy“ sowie „Die Pool Champions“. Im Juli 2014 stieg der Produktionsleiter schließlich bei UFA SHOW & FACTUAL ein, wo er unter anderem die produktionellen Aspekte der Doku-Soap „Zuhause im Glück“ verantwortete und die erste deutsche Pilotierung zu dem Format „Foor Rooms“ umsetzte.

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.