Zurück zur Teamseite

Alexandra Schöttler

Executive Producer • UFA Show & Factual
© 1

In ihrer Funktion als Executive Producer ist Alexandra Schöttler für die Entwicklung, Adaption und Umsetzung von Entertainment-Formaten verantwortlich.

Alexandra Schöttler startete ihre Karriere im TV-Bereich 1994 als Produktionsassistentin bei Erasmus Film (heute: UFA SHOW & FACTUAL). Sie arbeitete zunächst als Redakteurin, dann Redaktionsleiterin und Producerin für das Super RTL-Format „MUHH – Das Tiermagazin“, an dessen Entwicklung sie mitgewirkt hat. Im Anschluss wechselte sie zu Brainpool bevor sie 1998 als Producerin an den Berliner Standort von Pearson Television (heute: UFA SHOW & FACTUAL) zurückkehrte. Als Producerin verantwortete sie u.a. für Sat.1 die Quiz-Formate „Jeder Gegen Jeden“ und „Die Quiz Show“ sowie die Talentshow „Star Search“. 2004 übernahm die Show-Expertin die Funktion des Executive Producers und produzierte bis heute zahlreiche Show- und Comedy-Formate, darunter „The Swan – Endlich Schön“ (ProSieben), „Besserwisser“ (ProSieben), „Deutschland Deine Namen“ (ZDF), die Eurovisionssendung „Der Große Drei-Länder-Check“, Staffel 1 und 2 von „Das Supertalent“ (RTL), „Yes we can Dance!“ (Sat.1) sowie drei Staffeln von „Die grössten Schweizer Talente“ (SRF).

In den letzten Jahren verantwortete Alexandra Schöttler die Neuauflagen der Gameshow-Klassiker „Familien Duell“, „Ruck Zuck“ und „Der Preis ist heiß“ (RTLplus). Aktuell produziert sie die Kinder-Spielshow „Super Toy Club“ (Super RTL).

Bei uns gibt’s Cookies

Um Dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies  zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.