"World of Wiese" - Neues Format von UFA SHOW & FACTUAL

31.03.2017

Ute Biernat: „Tim Wiese ist ein vielseitiges, sportliches Talent mit einer außerordentlichen Karriere und verkörpert großen Kampfgeist sowie enorme Willensstärke. Kurzum: Tim ist ein Unikat, ein echter Kerl, der seine Fans zu begeistern weiß. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm!“

Tim Wiese: „Ich freue mich schon darauf, gemeinsam mit dem Team in Köln die Muskeln spielen zu lassen. In der ‚World of Wiese‘ zeigt sich, wer das Zeug zum härtesten Athleten Deutschlands hat!“

Mit der „World of Wiese“ erschafft UFA SHOW & FACTUAL ein brandneues Sport-Event: In Verbindung aus hartem Wettkampf und Sportainment sucht Tim Wiese unter dem Motto #hartwienie den härtesten Athleten Deutschlands. Am 12. August verwandelt sich dafür die spektakuläre Industriekulisse des Landschaftsparks Duisburg-Nord in die „World of Wiese“. Hier messen sich die Wiese Warrior in Kraft, Ausdauer, Reaktionsschnelligkeit und Koordination. Besucher haben die Möglichkeit, den Titelkampf live mitzuerleben und auf der Spielwiese selbst sportlich aktiv zu werden. Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren, Ticketpreise und Pressematerial stehen ab sofort unter www.worldofwiese.de zur Verfügung.


Foto: © UFA SHOW & FACTUAL/Stephan Pick


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA setzt auf Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln ist keine Modeerscheinung, sondern Zukunftssicherung, die uns alle etwas angeht. So entstand vor vier Jahren das UFA Green Team als eine Mitarbeiterinitiative innerhalb der UFA. 

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr