Supertalent-Sieger Jay Oh veröffentlicht seine erste Single

22.12.2015

Das große Finale der RTL-Show Das Supertalent ging über die Bühne und der talentierte Sänger Jay Oh wurde zum Sieger gewählt! Mit seiner gefühlvollen Interpretation des Songs "Dance With My Father" sang sich Jay Oh in die Herzen der Zuschauer und auch der Jury.

"Dance With My Father“, von Luther Vandross und Richard Marx, ist 2003 mit einem Grammy als „Song Of The Year“ ausgezeichnet worden. Wie passend also, dass ihn auch „Der beste Sänger dieser Staffel“ (Jurorin Inka Bause) gesungen hat.

Jay Oh debütiert mit dem Titel "Dance With My Father“, der ihm persönlich extrem wichtig ist und von ihm extra für das Finale ausgesucht wurde. Wie Vandross hat der 29jährige studierte Sozialpsychologe eine ganz besondere Beziehung zu seinem Vater, widmete ihm den Song und seine Live-TV-Performance. Jays ganz eigene Interpretation brachte ihm den Gewinn der Show und die Möglichkeit seine Solokarriere voranzutreiben.

„Dance With My Father“ wurde am 18. Dezember 2015 veröffentlicht.


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA unterstützt Deutschen Integrationspreis

UFA unterstützt den Deutschen Integrationspreis

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr