Sophia und Jana Münster

Traumbesetzung mal zwei: Hanni und Nanni

Die Zwillinge Sophia und Jana Münster stammen aus der Nähe von Mannheim. Die beiden zwölfjährigen Schwestern haben ihre Spielfreude schon früh entdeckt und bei Schultheateraufführungen und in Schauspielworkshops unter Beweis gestellt. In den Sommerferien 2009 standen sie für die Rollen der weltberühmten Zwillinge Hanni & Nanni zum ersten Mal vor der Kamera.

Sportlich sollten sie sein, keine Kamerascheu haben und mit ihrer Spielfreude glaubhaft zwei der berühmtesten Figuren der Kinder- und Jugendliteratur verkörpern. Das Casting der Zwillinge Hanni und Nanni stellte Jacqueline Rietz, spezialisiert auf die Besetzung von Kinder- und Jugendrollen, vor die besondere Herausforderung, eineiige Schwestern zu finden, die für Generationen von Frauen zu Identifikationsfiguren wurden. Kein leichtes Unterfangen, aber auch nicht unmöglich.

Das Rennen machten schließlich Sophia und Jana. Die Mädchen verfügten zwar über keinerlei Filmerfahrung, dafür aber über schauspielerisches Talent. „Die beiden haben eine frische und positive Ausstrahlung, verfügen über eine erstaunliche Kamerapräsenz und bringen eine unglaubliche Spielfreude mit. Das hat überzeugt.“, sagte Jacqueline Rietz. Während die Zwillinge äußerlich kaum zu unterscheiden sind, bringt jede von ihnen ihre ganz eigene Persönlichkeit mit, so dass schnell feststand, wer die hitzköpfige Hanni spielen und wer den Part der ruhigeren und besonneneren Nanni übernehmen würde.

In den Wochen vor Drehbeginn erhielten die Zwillinge ein intensives Coaching: Sie trainierten fleißig Hockey – den Lieblingssport der Filmschwestern – und da Nanni in „Lindenhof“ ihre Liebe zur Musik entdeckt, erhielt Jana zusätzlich Cellounterricht. Dass Sophia und Jana die Idealbesetzung für Hanni und Nanni sind, steht für das Team schon lange fest. Nun können sich auch die Kinobesucher selbst davon überzeugen.

 

Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA unterstützt Deutschen Integrationspreis

UFA unterstützt den Deutschen Integrationspreis

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr