In Österreich liegt wieder Liebe in der Luft

In Österreich liegt wieder Liebe in der Luft: Ab dem 3. September um 20.15 Uhr verhilft Liebesbotin Arabella Kiesbauer in der österreichischen Variante von „Bauer sucht Frau“ einsamen Landwirten und Landwirtinnen zum Liebesglück. Bereits im Mai präsentierten sich die neuen Bauern und Bäuerinnen bei ATV, um ihrem Single-Dasein ein Ende zu bereiten. Im Anschluss an die Vorstellungsfolge konnten sich Interessierte für ihre Herzbauern und -bäuerinnen bewerben. Jetzt bringt Moderatorin Arabella Kiesbauer die einsamen Herzen erstmals auf den Höfen zusammen. Welcher Bauer sein Herz verschenkt und was die Landwirte mit ihren Herz-Damen während der Hofwochen erleben, zeigt der österreichische Sender ATV ab dem 3. September immer mittwochs um 20.15 Uhr.

In der ersten Folge treffen zunächst die Bauern und Bäuerinnen mit Arabella Kiesbauer in Saalbach-Hinterglemm zusammen, um sich gegenseitig über die Schulter zu schauen, wenn Arabella die Pakete mit den Bewerbungen übergibt – Überraschungen vorprogrammiert. Die Aufregung ist groß und es bilden sich auch so manche interessante Gruppen und Paare. Ob die Singles sich gegenseitig gut beraten? Auch Arabella wird auf eine harte Probe gestellt, denn Bäuerin Katrin konfrontiert sie mit unerwarteten Neuigkeiten. Kaum ausgewählt, beginnen auch schon die Hofwochen – Aufregung pur für alle Beteiligten.

Die österreichische Version der TV-Romanze „Bauer sucht Frau“ wird von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von ATV produziert und läuft in diesem Jahr bereits in der 11. Staffel.


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA setzt auf Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln ist keine Modeerscheinung, sondern Zukunftssicherung, die uns alle etwas angeht. So entstand vor vier Jahren das UFA Green Team als eine Mitarbeiterinitiative innerhalb der UFA. 

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr