Hartz und herzlich - Die Benz-Baracken von Mannheim

28.04.2017

Die sogenannten „Benz-Baracken“ im Mannheimer Stadtteil Waldhof gehören seit Jahrzehnten zu den sozialen Brennpunkten der Stadt. Gleich nebenan baut Mercedes Benz Dieselmotoren für LKW und Omnibusse, daher stammt der Name für die dreigeschossigen Häuserblöcke. Die Lebensrealität der Bewohner in den Benz-Baracken ist hart, dennoch stehen die Menschen eindrucksvoll zusammen.

Ein Ort zum Wohlfühlen waren die „Benz-Baracken“ noch nie. Heute sind Arbeitslosigkeit und eine hohe Kriminalitätsrate die bestimmenden Themen in der Siedlung. Die Wohnungen sind einfach und günstig. Nicht jede verfügt über eine moderne Heizung, teilweise sorgen noch alte Holzöfen für Wärme. Hier leben u.a. Dagmar und Markus, die gegen die aufkommende Kälte kämpfen. Um ihre Öfen anzuheizen, müssen sie sich um ihren Holz- nachschub kümmern. Gut, dass sich hier alle in den Benz-Baracken gegenseitig unterstützen. Weniger harmonisch geht es bei Petra und Simone zu. Ihr lang schwelender Nachbarschaftsstreit eskaliert, es kommt zu Handgreiflichkeiten, die nur mit durch das Eingreifen der Polizei beendet werden können. Aber auch danach bleibt die Stimmung aufgeladen.

Über „Hartz und herzlich – Die Benz-Baracken von Mannheim“: Mehrere Kamerateams waren vier Monate jeden Tag in Mannheim vor Ort und haben die Bewohner der Siedlung vom Spätsommer bis kurz vor Weihnachten begleitet. Glaubwürdig und authentisch, sehr nah dran und ohne dramaturgische Zuspitzung.


"Hartz und herzlich" ist eine Produktion von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von RTL II – zusehen ab dem 23. Mai, immer dienstags um 20:15 Uhr bei RTL II.


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA unterstützt Deutschen Integrationspreis

UFA unterstützt den Deutschen Integrationspreis

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr