"GZSZ" hat einen neuen Vorspann

In letzter Zeit gab es viele Veränderungen bei der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Alte Charaktere gingen, neue Gesichter kamen hinzu. Die Produktionsfirma UFA SERIAL DRAMA nahm dies in Zusammenarbeit mit RTL zum Anlass den Vorspann neu zu gestalten.

Guido Reinhardt, Produzent bei UFA SERIAL DRAMA: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hat sich immer stark verändert. Wir haben vielen neue Gesichter. Der Look der Serie an sich hat sich weiterentwickelt. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit RTL beschlossen, dass es an der Zeit ist, auch den Vorspann neu zu machen. Ich finde wirklich, dass er gelungen ist, er steht der Serie in nichts mehr nach und ist wie GZSZ auf den Punkt Berlin."

Doch nicht nur der Vorspann, mit Berliner Wahrzeichen wie dem Fernsehturm am Alexanderplatz als Hintergrund, ist neu. Auch der Titelsong „Ich seh in dein Herz“ ertönt in neuen Klängen. Er wurde von dem deutschen Duett „Glasperlenspiel“ (Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg) neu eingesungen und zeitgemäß interpretiert. Am 1. Juli 2014 feiert der neue Vorspann inklusive neuem Titelsong um 19.40 Uhr auf RTL Premiere.

Mehr zu "GZSZ":

Der neue GZSZ-Vorspann

GZSZ drückt die Daumen


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


Drehstart für "Nachtschwestern"

Die Dreharbeiten zur neuen Medical-Serie "Nachtschwestern" von UFA SERIAL DRAMA haben in Berlin und Köln begonnen.

mehr

10 Jahre UFA Nachwuchscasting

Das UFA Nachwuchscasting feiert in diesem Jahr Zehnjähriges!

mehr

First Steps Awards 2018

Der wichtigste und höchst dotierte deutsche Nachwuchspreis First Steps wurde zum 19. Mal in Berlin verliehen.

mehr