Flavio Rizzello ist das grösste Schweizer Talent!

Mit dem ESC-Siegertitel «Rise Like A Phoenix» von Conchita Wurst setzte sich Flavio vor den Zweit- und Drittplatzierten «Wallscraper Trampoline» und «Erwin aus der Schweiz» in einem spannenden Finale durch. Flavio gewinnt ein Preisgeld von 100.000 Franken - mit dem er sich zuerst einen zweiten Hund kaufen will. Der Sänger kann seinen Sieg nach dem Ende der Finalshow noch gar nicht fassen. Der ESC-Fan würde gerne einmal Conchita Wurst kennen lernen und gerne auch selbst einmal am Eurovision Song Contest teilnehmen.

Alle Schweizer Talente, die ihr Können unter Beweis stellen möchten, können sich hier bewerben.


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA setzt auf Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln ist keine Modeerscheinung, sondern Zukunftssicherung, die uns alle etwas angeht. So entstand vor vier Jahren das UFA Green Team als eine Mitarbeiterinitiative innerhalb der UFA. 

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr