"Das Supertalent": Das große Finale und Dieters 30 Sternstunden

Wer wird „Das Supertalent 2014“? Am 20. Dezember, ab 20.15 Uhr, präsentiert RTL das große Finale der von UFA SHOW & FACTUAL produzierten Talentshow. Menschen, die über sich hinausgewachsen sind, haben das Publikum als auch die Jury in ihren Bann gezogen und stehen nun im Finale von „Das Supertalent“. Jetzt haben es die Zuschauer in der Hand und entscheiden allein mit ihren Telefonanrufen, wer die Siegprämie von 100.000 Euro, einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas und den Titel „Das Supertalent 2014“ gewinnt.

Seit der Premiere am 20. Oktober 2007 sorgt „Das Supertalent“ bei RTL für beste Unterhaltung: In den bisherigen acht Staffeln gab es unzählige Highlights, unbekannte Menschen wurden über Nacht berühmt, Weltrekorde wurden geknackt und skurrile Auftritte bleiben bis heute unvergessen. Höchste Zeit, für den Supertalent-Juror der ersten Stunde Bilanz zu ziehen!
Der Pop-Titan präsentiert am 27. Dezember in „Das Supertalent – Dieters 30 Sternstunden“ seine ganz persönlichen Highlights und seine emotionalsten, aber auch lustigsten Momente aus den bisherigen acht Staffeln. Ganz vorn mit dabei sind natürlich die Scholichs: Bereits dreimal standen die Zwillinge Yvonne und Nicole aus Recklinghausen als "Yven und Nice" auf der Supertalent-Bühne – und noch nie ist es ihnen gelungen, mit ihrer Performance eine Runde weiterzukommen. Unvergessen der Auftritt von Rainer Felsen: Als Dieter Bohlen seinen Entdecker nach 35 Jahren unverhofft auf der Bühne wiedersieht, kamen dem Pop-Titan zum ersten Mal in dieser Show die Tränen. Dieter Bohlen und Bruce Darnell: Die beiden verstehen sich blind und haben nicht nur am Jury-Pult ihren Spaß, sondern auch auf der Showbühne. Und die beiden scheuen vor nichts zurück. Was schätzt Dieter Bohlen an seinen Kollegen Bruce Darnell? Dieter Bohlen zieht seine ganz persönliche Bilanz nach acht Jahren „Das Supertalent“ und verrät, was ihn am meisten bewegt hat.

RTL präsentiert „Das Supertalent – Das große Finale“ am 20. Dezember um 20.15 Uhr und „Das Supertalent – Dieters 30 Sternstunden“ am 27. Dezember um 20.15 Uhr.


Spotlights Übersicht zurück

Meistgelesene Artikel


UFA FICTION produziert deutschen Netflix Original Film

NETFLIX sichert sich die weltweiten Rechte an der UFA FICTION-Produktion BETONGOLD (AT). Kreativer Kopf hinter einem der ersten Netflix Original Filme ist Cüneyt Kaya („Blockbustaz“, „Ummah – Unter Freunden“). Vor der Kamera von Sebastian Bäumler werden u.a. David Kross, Frederick Lau und Janine Uhse zu sehen sein.

mehr

UFA setzt auf Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln ist keine Modeerscheinung, sondern Zukunftssicherung, die uns alle etwas angeht. So entstand vor vier Jahren das UFA Green Team als eine Mitarbeiterinitiative innerhalb der UFA. 

mehr

#UFAliebtdich

Für Vielfalt und uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung war die UFA mit eigenem Wagen auf der CSD-Parade in Köln.

mehr